News

KULTUR

Trauer um früheren Porcia-Intendanten Peter Pikl

20.02.2018
LH Kaiser drückt Familie, Angehörigen und dem Ensemble Porcia seine Anteilnahme aus


Klagenfurt (LPD). Der langjährige Intendant der Komödienspiele Porcia in Spittal an der Drau, Peter Pikl, ist am Montag im Alter von 71 Jahren gestorben. Landeshauptmann Peter Kaiser zeigt sich betroffen und drückt der Familie, den Angehörigen sowie dem Ensemble Porcia seine Anteilnahme aus.

"Peter Pikl hat Theater auf eine ganz besondere Art und Weise gelebt. Als Schauspieler, Regisseur und Intendant hat er die Komödienspiele Porcia mit einzigartiger Leidenschaft und großartiger Leistung weiterentwickelt und weithin bekannt gemacht", so Kaiser.

Der gebürtige Salzburger Peter Pikl hat die Komödienspiele in Spittal von 1996 bis 2014 geleitet. 2014 wurde ihm für seine Verdienste von Landeshauptmann Kaiser das Große Ehrenzeichen des Landes Kärntens verliehen.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Markus Böhm