News

LOKAL

Lehrling des Jahres 2017 gekürt

22.02.2018
LH Kaiser, LR Benger und LR Köfer gratulierten - Dank gebühre sowohl den Jugendlichen als auch den Kärntner Unternehmern


Klagenfurt (LPD). Sarah Leitner, Elektrotechnikerin und Anlagenbetriebstechnik/Mechatronikerin bei der Firma Springer Maschinenbau in Friesach, wurde gestern, Mittwoch, im Rahmen einer Gala im Casineum Velden zum Lehrling des Jahres gekürt. Insgesamt 35 Jugendliche - allesamt erfolgreiche Teilnehmende bei Bundes- und Landeslehrlingswettbewerben sowie Meisterschaften - sind um den Titel ins Rennen gegangen. Über Monate hinweg wurden sie in der "Talenteakademie Kärnten" der Wirtschaftskammer und des WIFI gecoacht. Die Top Fünf wurden per Onlinevoting von mehr als 18.000 Teilnehmern ermittelt, der Sieger schließlich von einer Jury. Ebenfalls geehrt wurde der "Mentor des Jahres", es ist Malermeister Reinhold Edlinger aus Ferndorf, Lehrlingsbeauftragter und stellvertretender Landesinnungsmeister.

Die Auszeichnungen nahmen Wirtschaftskammerpräsident Jürgen Mandl und WIFI-Institutsleiter Andreas Görgei gemeinsam mit Bildungsreferent Landeshauptmann Peter Kaiser vor. Er selbst hätte, wäre er vor der Wahl gestanden, wohl den Lehrberuf des Bürokaufmannes ergriffen, so Kaiser. "Das Engagement im Bereich der Lehrlingsausbildung hat in den vergangenen Jahren zu einer nachhaltigen Imageverbesserung geführt", meinte er.

"Es ist fantastisch zu sehen, welche Kraft in unserer Jugend sprudelt", war Wirtschaftslandesrat Christian Benger voll des Lobes. Dank gebühre den Lehrlingen selbst, aber auch allen Unternehmen, die ihren Auszubildenden diesen Weg ermöglichen. Einmal mehr werde hiermit bewiesen, dass man gemeinsam Großartiges schaffen kann.

Tolle Lehrlinge und die tollen Unternehmer in Kärnten seien die Grundlage für eine positive Zukunft, zeigte sich auch Finanzminister Hartwig Löger begeistert von den präsentierten Leistungen.

Er habe als junger Mensch viel Unterstützung erfahren und sei froh, jetzt etwas davon weitergeben zu können, betonte Talenteakademie-Präsident Franz Pacher. Über die einzigartigen Möglichkeiten, die Jugendlichen mit diesem Projekt geboten werden, sprach Christoph Poboczky, Leiter der Talenteakademie.

Neben Leitner schafften es Martin Guschelbauer, Manuel Kraxner, Lukas Odrei und Miriam Ramsbacher unter die Top Fünf. Als Gratulant stellte sich auch LR Gerhard Köfer ein.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser, Büro LR Benger
Redaktion: Susanne Stirn

Fotohinweis: LPD/ Höher