News

SPORT

Marco Schwarz holte Olympia-Silber

24.02.2018
LH Kaiser gratuliert dem Radentheiner - Kärnten hat sich bravourös bei Olympischen Winterspielen geschlagen


Klagenfurt (LPD). Bei der Olympia-Premiere des alpinen Ski-Mixed-Teambewerbes in Pyeongchang hat es das österreichische Team mit dem Kärntner Marco Schwarz gleich auf das Podest geschafft, holte hinter der Schweiz und vor Norwegen die Silbermedaille.

"Nach Gold, durch Matthias Mayer und Anna Gasser hat jetzt auch Schwarz seine lang ersehnte Olympia Medaille. Marco hat nach dem vierten Platz in der Kombination und den für ihn nicht optimal verlaufenden Slalom nicht aufgegeben und nun mit Nervenstärke und Klasse die Medaille erobert", gratulierte der Landeshauptmann.

"Alle Kärntner Olympia Starter haben unser Land in Südkorea in das internationale Rampenlicht gestellt. Ihre Erfolge bzw. Platzierungen motivieren, machen Freude und geben einmal mehr Zuversicht", betonte der Sportreferent.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Michael Zeitlinger