News

LOKAL

Regierungssitzung 5 - LR Holub: Meilensteine mit Bürgerbeteiligung erreicht

27.02.2018
Positive Bilanz in den Bereichen Umwelt, Energie, Nachhaltigkeit und öffentlicher Verkehr - eBus-Projekt in Regierungssitzung präsentiert


Klagenfurt (LPD). Das verbesserte Mobilitätsmanagement in der Region Südkärnten unter Einbeziehung der betroffenen Unternehmen präsentierte Landesrat Rolf Holub im Rahmen der 111. Regierungssitzung heute, Dienstag. Ein eBus werde künftig im Rahmen des Pilotprojekts "Betriebliche Mobilität" bei MAHLE eingesetzt, das aus dem Mobilitätsmasterplan hervorgegangen sei. "Abgestimmt auf die Zugzeiten wird der neue eBus die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von MAHLE umweltfreundlich, sicher und stressfrei zu ihrem Arbeitsplatz bringen", so Holub.

Das Pressefoyer nach der letzten Regierungssitzung in dieser Legislaturperiode nutzte Holub auch, um Bilanz zu ziehen. "Mit Bürgerbeteiligung konnten viele neue Konzepte geschaffen werden. In Bezug auf erneuerbare Energie ist es sogar gelungen, Kärnten weltweit als Nummer eins zu positionieren", freute sich Holub über zahlreiche Erfolge. Dass in Anbetracht des bereits Erreichten erstmals seit vielen Jahren die Pro-Kopf-Verschuldung nicht angestiegen sondern gesunken ist, mache Mut. "Es zeigt, dass sich ehrliche Politik doch auszahlt", betonte Holub.

Im Bereich des Naturschutzes strich Holub vor allem die Fertigstellung des Bleistätter Moors hervor. Die Nominierung des österreichischen Teils der Karnischen Alpen als Weltnaturerbe bei der UNESCO aber auch die Schaffung des neuen Naturschutzgesetzes bezeichnete er als weitere Meilensteine.



Rückfragehinweis: Büro LR Holub
Redaktion: Susanne Stirn