News

POLITIK

Landtagswahl: 25.424 Wahlkarten ausgestellt

01.03.2018
LH Kaiser: Machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch - Um ein Drittel mehr Wahlkarten als 2013 - Akkreditierungen für Medienzentrum am Arnulfplatz abgeschlossen


Klagenfurt (LPD). Für die Kärntner Landtagswahl sind insgesamt 25.424 Wahlkarten ausgestellt worden. Das sind um rund ein Drittel mehr als bei den Landtagswahlen 2013, damals hatten 19.692 Personen eine Wahlkarte angefordert. Diese Zahlen wurden heute, Donnerstag, von der Landeswahlbehörde mittgeteilt. Und eine wichtige Mitteilung für Vertreterinnen und Vertreter der Medien: Die Akkreditierungen für das am Wahltag am Arnulfplatz eingerichtete Medienzentrum sind abgeschlossen, wie der Leiter des Landespressedienstes, Gerd Kurath, betont.

Landeshauptmann Peter Kaiser wiederholt seinen Appell an die Kärntnerinnen und Kärntner: "Machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch. Demokratie und Mitbestimmung zählen zu den wichtigsten Errungenschaften unserer Gesellschaft."

Von den 25.424 Wahlkarten gehen übrigens 13.427 an Frauen und 11.997 an Männer. Im Bezirksvergleich liegt Spittal an der Drau mit 3.961 angeforderten wahlkarten ganz vorne, gefolgt von Klagenfurt-Stadt mit 3.813 und Klagenfurt-Land mit 3.346. Im Wahlkreis 1, (Klagenfurt-Stadt und Klagenfurt-Land) wurden insgesamt 7.159 Wahlkarten beantragt, im Wahlkreis 2 (St. Veit, Völkermarkt und Wolfsberg) 7.027, im Wahlkreis 3 (Villach-Stadt und Villach-Land) 4.762 und im Wahlkreis 4 (Feldkirchen, Hermagor und Spittal) 6.476.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Markus Böhm