News

LOKAL

Auf zur Klagenfurter Freizeitmesse und Auto & Bike

06.04.2018
LH Kaiser, LR Darmann und LR Köfer bei Messeröffnung - LH Kaiser: Messe ist eine der erfolgreichsten, größten und beliebtesten Messen im Frühjahr


Klagenfurt (LPD). Heute, Freitag, öffneten die Freizeitmesse und die "Auto & Bike", Österreichs zweitgrößte größte Auto- und Motorradmesse, in Klagenfurt ihre Pforten. Beide Messen auf dem Klagenfurter Messegelände dauern bis 8. April. Landeshauptmann Peter Kaiser nahm die offizielle Eröffnung vor. Seitens des Regierungskollegiums waren auch die Landesräte Gernot Darmann und Gerhard Köfer vor Ort.

"Beide Messen im Herzen des Alpe-Adria-Raumes zählen mit ihren über 45.000 jährlichen Besuchern zu den erfolgreichsten, größten und beliebtesten Messen im Frühjahr", hob der Landeshauptmann den Stellenwert beider Wirtschaftsleistungsschauen in seiner Rede hervor. Ebenso wie Wirtschaftskammerpräsident Jürgen Mandl thematisierte Kaiser die positive wirtschaftliche Entwicklung Kärntens. "Es gibt eine Zunahme an Arbeitsplätzen, eine Senkung der Armut der spürbare Drive ist vorhanden. Für den neuen Landtag bzw. die neue Landesregierung ist es Verpflichtung diese wirtschaftliche Aufwärtsspirale fortzusetzten", so Kaiser.

Positiv hervorgehoben von Kaiser wurde auch der Stellenwert der heimischen Autoindustrie, des KFZ-Handels, der Gärtner und Floristen. "Die Sparten sind wichtige Standbeine der Kärntner Wirtschaft und bieten wunderbare Produkte an".

Für die Kärntner Wirtschaftskammer sprach Präsident Jürgen Mandl, für das Gremium Fahrzeughandel in der Wirtschaftskammer Hubert Aichlseder und für die Kärntner Gärtner und Baumschulen Bernhard Wastl.

Messepräsidentin Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz begrüßte die Ehrengäste, untern ihnen seitens der Verwaltung Landesamtdirektor Dieter Platzer und Bezirkshauptmann Johannes Leitner (Klagenfurt- Land). Die Stadtchefin hob die Bedeutung Klagenfurts als Messestadt im Alpen-Adria-Raum hervor und verwies auf die breite Messeangebotspalette.

Die Ausstellungsfläche beider Messen beträgt 45.000 Quadratmeter. Auf ihr stellen 452 Aussteller aus 15 Nationen ihre Produkte aus. Die Ausstellungspalette umfasst Autos (Neuwagen, Nutzfahrzeuge, Elektrofahrzeuge), Bikes (Bekleidung, Motorräder, Elektro-Bikes und Elektro-Fahrräder) Urlaub & Reise Angebote (Individual- und Pauschalreisen, Familienreisen, Wellness- und Kulturreisen, Kreuzfahrten, Städte- und Erlebnisreisen, Ausflugsziele, Hotels, Pensionen), den Camping & Caravanbereich (Wohnwagen, Caravan, Campingzubehör), Berg-, Fahrrad- und Freizeitsportangebote (Fahrräder, Citybikes, Cross- und Mountainbikes, E-Bikes, Zubehör für Fahrräder, Fischereibedarf, Fischereiorganisationen, Wanderregionen und -verbände) bzw. Pool & Gartenangebote (Swimmingpool, Whirlpools, Infrarotkabinen, Saunen, Gartenmöbel, Hochbeete, Gartenausstattung, Gartengeräte). Im Jahr 2017 wurden 45.000 Messebesucher gezählt.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Michael Zeitlinger
Fotohinweis: LPD/Peter Just