News

LOKAL

kärnten.magazin: Das ist neu im Land

18.04.2018
Regierung, Landtag und was uns in den kommenden fünf Jahren erwartet - Das offizielle Magazin des Landes informiert umfassend - LH Kaiser: "Gesicherte Nachrichten aus erster Hand"


Klagenfurt (LPD). Das neue "kärnten.magazin" - das offizielle Magazin des Landes Kärnten - ist da! Druckfrisch wird es ab heute, Mittwoch, an alle Kärntner Haushalte verteilt. Mit einer Kunstinstallation vom bereits angelobten Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser auf der Titelseite über die Präsentation aller Abgeordneten zum Kärntner Landtag bis hin zu den wichtigsten Punkten des Regierungsprogramms erfüllt es den Anspruch die Kärntnerinnen und Kärntner nach allen Regeln der Kunst über die nächste Regierungsperiode zu informieren. Selbstverständlich gibt es auch wieder ein Gewinnspiel mit tollen Preisen. Hauptgewinn ist diesmal ein Kurzurlaub im Lesachtal.

"In einer Zeit, in der uns Neuigkeiten über sämtliche Kanäle erreichen, ist es wichtig, die Bevölkerung gesichert und aus erster Hand über Entscheidungen und Bereiche zu informieren, die sie direkt betreffen", unterstreicht Kaiser die Bedeutung des Magazins. Information und Service stünden im Vordergrund.

"Das Landesmagazin berichtet objektiv und transparent über die vielfältige Arbeit in der Kärntner Landesregierung", so Gerd Kurath, Leiter des Landespressedienstes. Sei man sonst bemüht die Arbeit der Abteilungen und Referate in den Mittelpunkt zu stellen, sah man sich laut Kurath bei dieser Ausgabe mit einer neuen Herausforderung konfrontiert. "Die Angelobung des Landtages und der Regierung machten es unerlässlich, der Politik den angemessenen Platz in unserem Magazin einzuräumen", so der LPD-Chef. Das Kommunikationskonzept des Landes umfasst neben dem Landesmagazin natürlich auch Kanäle wie die Homepage www.ktn.gv.at , den Facebook-Auftritt unter www.facebook.com/landkaernten , eigene Videobeiträge auf www.kaernten.tv sowie die wöchentliche Nachrichtensendung kärnten.tv90.

Das nächste "kärnten.magazin" erscheint im Juni und wird die Themen "Landwirtschaft und Ländlicher Raum" behandeln.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Susanne Stirn