Presseaussendungen

LOKAL

Regierungssitzung 4 - Land Kärnten startet Fischotter-Managementplan

24.04.2018
LR Gruber: "Endlich Lösung für jahrelanges Problem in Sicht." Kärntner Landesregierung beschließt Fischotter-Verordnung


Klagenfurt (LPD). Nach jahrelangen Debatten zwischen Fischereiverantwortlichen, Tierschützern und der Landespolitik soll Kärntens Fischotter-Problem nun endlich gelöst werden. Eine Verordnung zur Regulierung des Fischotter-Bestands wurde heute, Dienstag, in der ersten Sitzung der Kärntner Landesregierung vom zuständigen Landesrat Martin Gruber eingebracht und vom Regierungskollegium beschlossen. Begleitend dazu präsentierte LR Gruber einen Fischotter-Managementplan. "Die Lage ist sehr ernst, es darf nicht länger zugewartet werden", unterstreicht LR Gruber die Wichtigkeit dieses raschen Beschlusses und verweist auf Flussabschnitte und Bäche, die bereits als praktisch fischleer gelten. Die autochthone Kärntner Bachforelle ist vom Aussterben bedroht.

Der große Unterschied zu vorangegangen Lösungsversuchen liegt in den Begleitmaßnahmen: gleichzeitig mit der Verordnung, welche die geordnete Entnahme von 43 Fischottern jährlich und damit die Aufhebung der Schonzeit regelt, wurde ein Fischotter-Managementplan gestartet. "Wir setzen hier die gelindesten Mittel ein und arbeiten gemeinsam mit Wildbiologen an nachhaltigen klaren Vorgehensweisen", erklärt Gruber. So wurde beispielsweise der bisherige Verordnungstext geändert, sodass beim Fang der Fischotter vordringlich Lebendfallen eingesetzt werden müssen. Zusätzlich wurden in Abstimmung mit der Naturschutzreferentin LR Sara Schaar folgende Neuerungen in den Verordnungstext eingearbeitet: eine Verlängerung der Schonfrist von 31. Oktober auf 30. November, die Anrechnung von registriertem Fallwild bei der Entnahmehöchstzahl von 43 Stück Fischotter pro Jahr sowie die Verdoppelung der Kontrollen der aufgestellten Lebendfallen von einmal auf mindestens zweimal täglich. Ein strenges begleitendes Monitoring sowie gezielt festgelegte Schutzgebiete sollen garantieren, dass die Regulierungsmaßnahmen schonend angewendet werden.

Der Fischotter-Managementplan, den LR Gruber nun umsetzt, wurde seit langer Zeit von Fischereiverantwortlichen und Experten eingefordert. "Ich möchte eine tragfähige, nachhaltige Lösung, die für mich nicht bei einer Verordnung aufhört", so der zuständige Referent. Der Management-Plan sieht als erste Maßnahmen u.a. die Förderung von Schutzzäunen für private Fischteiche und Fischzuchten sowie die Förderung von Schulungsmaßnahmen für Personen, die zur Entnahme der Fischotter berechtigt sind, vor.

"Wir werden hier eng mit dem Landesfischereiverband und der Landesfischereivereinigung zusammenarbeiten und weitere Maßnahmen planen", betont Gruber. Die zuständigen Experten in der Fachabteilung sind damit beauftragt, die Förderprogramme auszuarbeiten, die nach den Budgetverhandlungen auch entsprechend dotiert werden. Auch Kooperationen mit Wiederansiedelungsprojekten von Fischottern in Holland und Frankreich sollen geprüft werden. "Mit der Verordnung und dem begleitenden Managementplan legen wir nun eine gesamtheitliche Lösung vor, mit der wir Verantwortung übernehmen für das ökologische Gleichgewicht im Sinne der Biodiversität. Der Bestand des Fischotters wird reguliert, nicht beeinträchtigt, die Fischpopulation in Kärntens Flüssen hat die Möglichkeit sich zu regenerieren und bleibt nachhaltig erhalten", schließt Gruber.



Rückfragehinweis: Büro LR Gruber
Redaktion: Kornek-Goritschnig/Rauber


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.