News

POLITIK

Große Bühne für Kärnten in Wien

05.05.2018
LH Kaiser: Kulturelles und kulinarisches Netzwerktreffen in der Bundeshauptstadt am 13. Mai 2018 - Komödienspiele Porcia warten mit einer Premiere auf


Klagenfurt (LPD). Am 13. Mai wird Wien auf Einladung von Landeshauptmann und Kulturreferent Peter Kaiser wieder zur großen Bühne für Kärnten. Bei einem kulturellen und kulinarischen Netzwerktreffen im GIRONCOLI-KRISTALL des STRABAG-Hauses soll auch in diesem Jahr mit hunderten Gästen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport über Ideen, Visionen und zukünftige Projekte für Kärnten gesprochen werden: "Wie ich im vergangenen Jahr versprochen habe, wird das Netzwerktreffen auch heuer wieder einen angenehmen Rahmen für persönliche Begegnungen und wichtige Kontakte schaffen. Gerade für Kärnten ist es von großer Bedeutung, in der Bundeshauptstadt präsent zu sein und sich von der besten Seite zu präsentieren", so Kaiser.

Das Netzwerktreffen werde auch dazu dienen, eine Plattform für die Kärntner Kulturlandschaft in Wien zu schaffen und junge Kärntner Nachwuchskünstlerinnen und -künstler einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. So werde die musikalische Umrahmung der Veranstaltung durch die Gruppe "Saxofun" - vier Schülerinnen der Musikschule Mölltal und Siegerinnen des Landeswettbewerbs "Prima la musica" - erfolgen.

Die geladenen Gäste werden im Rahmen des Abends zudem Zeugen einer besonderen Premiere. Die Komödienspiele Porcia geben mit ihrem Theaterwagen das Stück "Der Diener zweier Herren" von Carlo Goldoni in einer Übersetzung von H.C. Artmann zum Besten. Für Kulturreferent Kaiser ein besonderes Highlight: "Mit ihren mobilen Aufführungen sind die Komödienspiele Porcia ein Aushängeschild des Kulturlandes Kärnten, auch über unsere Landesgrenzen hinaus. Ich freue mich ganz besonders auf die Premiere, denn ein zentraler Satz des aufgeführten Werkes besagt: Die Liebe lässt uns große Dinge tun! Große Dinge wollen wir auch für Kärnten erreichen", so Kaiser.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Fabian Rauber