Presseaussendungen

LOKAL

Regierungssitzung 3 - Tauern-Phyrn-Schober-Achse soll Teil des transeuropäischen Streckennetzes werden

08.05.2018
LR Zafoschnig - Bessere logistische Anbindung an Wirtschaftsräume und EU-Förderungen durch Aufnahme in das TEN-Netzwerk


Klagenfurt (LPD). "Kärnten muss sich in den nächsten Jahren innerhalb der Alpen Adria Region als Logistikstandort positionieren, um von den Effekten des Lückenschlusses entlang der Baltisch Adriatischen Achse mit dem Koralmtunnel profitieren zu können", betonte Verkehrs- und Logistikreferent LR Ulrich Zafoschnig. Er hat heute, Dienstag, dem Regierungskollegium eine Studie präsentiert, die herausarbeitet, welche Vorteile die Tauern-Phyrn-Schober-Achse für den Wirtschaftsstandort bietet und warum sie in das TEN-Netz aufgenommen werden soll.

Das TEN-T Netz ist ein transeuropäisches Netze für Verkehr und wird 2023 von der Europäischen Union evaluiert. "Dies ist der Zeitpunkt, um die Aufnahme für den Standort zu schaffen", so Zafoschnig. Gemeinsam mit den Bundesländern Steiermark, Salzburg und Oberösterreich wurde deshalb die "Tauern-Phyrn/Schober Plattform" ins Leben gerufen. Ziel ist es, erstens innerhalb Österreichs und auf europäischer Ebene die Tauernachse und die Phyrn/Schober- Achse als wichtige Verbindungen im Rahmen des "Alpine - Westbalkan Corridors" zu positionieren, zweitens gemeinsam die Voraussetzungen zu schaffen, damit diese Verkehrswege in das TEN-T Kernnetz aufgenommen werden können. Eine der großen, wesentlichen Herausforderung Kärntens in der zukünftigen Wirtschaftsentwicklung wird eine bessere Vernetzung mit den Wirtschaftsräumen der Alpen Adria Region sein, unterstrich Zafoschnig die Bedeutung der bundesländerübergreifenden Bemühungen. "Kärnten wäre damit in wichtige europäische Logistikachsen eingebunden. Damit würde eine weitere Grundlage gelegt, die Anbindung an die neue Seidenstraße zu schaffen", erläutert der Wirtschaftslandesrat.

"Die Tauern-Strecke soll laut Studie auf den Personenverkehr konzentriert werden, während die Schwertransporte auf die Phyrn/Schober-Strecke verlagert werden könnten. Beide Strecken gemeinsam erfüllen die Voraussetzungen, Teil dieses transnationalen Netzwerkes zu werden und insbesondere auch eine Anbindung Österreichs zu den Adriatischen Häfen zu schaffen."

Derzeit führen vier TEN-Korridore durch Österreich, die Baltisch-Adriatische Achse mit dem Koralmtunnel führt durch Kärnten. Verkehrswege bzw. Gebiete, die Teil dieses europaweiten Netzes sind, können mit EU-Förderungen und Investitionen in die Infrastruktur in Millionenhöhe rechnen, so Zafoschnig. "Die Vorteile für Kärnten liegen klar auf der Hand: EU-Förderungen für den Ausbau und die Instandhaltung der Infrastruktur sowie die Stärkung des Logistik-Standortes Kärnten", fasste Zafoschnig zusammen.


Rückfragehinweis: Büro LR Zafoschnig
Redaktion: Wedenigg/Rauber


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.