Presseaussendungen

LOKAL

Kärntens Tourismus: Erfolgskurs weiter vorantreiben

17.05.2018
LR Zafoschnig: Über drei Millionen Gästeankünfte 2017 - 2018 starker Auftakt - Statistiken bescheinigen Steigerungen bei Nächtigungen (+9,2%) und Ankünften (+11,2%) - 5 Mio. Euro Budget im Tourismusreferat


Klagenfurt (LPD). "Die Erfolgszahlen des letzten Jahres beweisen, dass der Kärntner Tourismus auf dem richtigen Weg ist und die heimischen Betriebe hervorragende Arbeit leisten. Diese Erfolgsbilanz ist Ansporn, den Erfolgskurs weiter voranzutreiben. Entscheidend sind dafür zielgerichtete Investitionen in die saisonverlängernde Infrastruktur und in Digitalisierungsmaßnahmen. Für diese Zukunftsaufgaben im Tourismus sind fünf Millionen Euro Budget vorhanden. Das ist ein klares Bekenntnis seitens der Landesregierung zum Tourismus, der erstmals im Regierungsprogramm verankert ist. Zukunftsthema muss die Entbürokratisierung für die heimischen Betriebe sein. Das stärkt ihre Investitionskraft, steigert die Qualitätsverbesserung im Tourismus und gleichzeitig die regionale Wertschöpfung im Land", so Tourismuslandesrat Ulrich Zafoschnig heute beim gemeinsamen Sommer-Pressegespräch mit der Kärnten Werbung.

Kärntens Tourismus setze auf Gästetrends wie Natur Aktiv und Slow Food sowie auf die Internationalisierung und die Digitalisierung.

Hotellerie: Investitionen und Ausbildung, zwei Saisonen etablieren - Sigismund Moerisch, Obmann der Fachgruppe Hotellerie in der Wirtschaftskammer Kärnten sagt: "Wir sehen optimistisch in die Zukunft, werden weiter in Qualität, Innovation und Mitarbeiter investieren. Ziel muss es sein, in Kärnten nachhaltig zwei Saisonen zu etablieren, für Mitarbeiter und Betriebe. Einen Schwerpunkt setzten wir bei der Ausbildung, wo wir 2017 ein Plus von über 20 % verzeichnen konnten."

Bewegung: Natur Aktiv Park Kärnten - "Ein Trend, der sich in allen Zielmärkten Kärntens deutlich bemerkbar macht, ist das stark gestiegene Interesse der Urlaubsgäste an Rad- und Wanderurlauben", betont Kärnten Werbung Chef Christian Kresse. Kärntens Weg hin zur führenden Natur Aktiv-Destination in Europa, der vor sechs Jahren begonnen wurde, wird mit Schwung weiterentwickelt. Kresse freut sich über die gute Performance des Alpe-Adria-Trails, dem Leitprodukt zum Thema Wandern: Für die bisherige Saison meldet das Trail-Buchungscenter bereits eine Umsatzsteigerung von 26 % im Vergleich zum Vorjahr.
Auch was das Thema Rad betrifft, tritt Kärnten ordentlich in die Pedale und setzt seit 1. Mai mit dem Kärnten weiten Radverleih "Kärnten rent e-Bike" ein europaweit einzigartiges System um. In kaum einer anderen Region wurden in den letzten Jahren mehr MTB-Projekte realisiert, als in Kärnten. Die Träger des strategischen Geschäftsfeldes Urlaub am See, der Millstätter See, Wörthersee, die Region Villach, der Klopeiner See und die Region Nassfeld-Lesachtal-Weissensee, haben mit der Entwicklung der Slow Trails ein neues Natur Aktiv-Produkt entwickelt und setzen damit ein Statement im Bereich Slow Travel.

Küche: Slow Food für Kärnten - In den letzten Jahren hat die erste Slow Food Travel Region in Kärnten durch ihre überregionale Strahlkraft auf das kulinarische Potenzial des Landes aufmerksam gemacht. "Nun entwickeln wir mit Slow Food International ein weltweit einzigartiges Pilotprojekt. Kärnten wird dabei zur Vorzeigedestination hinsichtlich regionaler Esskultur und Nachhaltigkeit", erklärt Kresse.

Märkte: CEE & Italienoffensive, Niederlande, Deutschland, Österreich -Tschechien, Ungarn und Polen. Diese Märkte haben seit 2014 eine enorme Entwicklung in der Sommerbilanz hingelegt: Mit einer Nächtigungssteigerung von insgesamt 52 % weisen sie großes Potenzial für den Sommertourismus auf. Daher verstärkt die Kärnten Werbung auch heuer den Budgeteinsatz für die Kampagnen in CEE, Top Thema ist das Radfahren.

Netz: Digitalisierungsoffensive und innovative Kommunikationsformen - Die Kärnten Werbung präsentiert sich als moderne und innovatives Marketingorganisation. Der Einsatz neuer Technologien wie ein eigener Ad-Server, das Datensicherungssystem Data Cycle und ein modernes Landestourismusportal sichern der Kärntner Tourismuswirtschaft den Zugang zu den innovativsten Kommunikationsformen. Kärnten nutzt als erstes Bundesland in Österreich die Technologie Programmatic Advertising für mehr Effizienz im Onlinemarketing. Die sechs größten Tourismusregionen unseres Bundeslandes verwenden diese Technologie, weitere Regionen sollen folgen.

Bauernbett "reloaded": Forcierung der Online-Buchbarkeit - Auch für Edith Sabath-Kerschbaumer, Geschäftsführerin des Landesverbandes Urlaub am Bauernhof Kärnten, liegen die Herausforderungen in der Digitalisierung und Marktdynamik: "Hier sind die kleinen Betriebe speziell gefordert - damit sie die Chancen nutzen bzw. anschlussfähig bleiben. Wir unterstützen die UaB-Betriebe mit unserer Kampagne "Mit Internet ins Bauerbett reoloaded". Ziel ist es, die Datenqualität zu verbessern und die Onlinebuchbarkeit zu forcieren." Knapp 1 Million Euro betrug der Online Buchungsumsatz 2017, bei 40 % online buchbarer Betriebe.

Eine Karte: Die Kärnten Card mit digitalen News - Seit heuer haben Kärnten Urlauber die Möglichkeit, sich ihre Kärnten Card- Wochenkarte bereits zu Hause ausdrucken zu können. "Dies bedeutet für den Gast einen erheblichen Mehrwert, da er, im Urlaubsort angekommen, gleich die ersten Ausflüge machen kann, ohne vorherigen Umweg zu einer Verkaufsstelle. Mit der Umsetzung von Print@Home wurde ein Wunsch umgesetzt, die Karte schon am Weg zum Reiseziel nutzen zu können", informiert Anton Fasching, Geschäftsführer der IG Kärnten Card.
Die größte Neuerung in der Saison betrifft die Kärnten Card APP. Mit dieser hat der Gast nicht nur sämtliche Informationen zur Kärnten Card in der Hand, er kann damit auch erstmals die Ausflugsziele mit einer digitalen Karte besuchen.



Rückfragehinweis: Büro LR Zafoschnig
Redaktion: Hetzel/Robitsch
Fotohinweis: Büro LR Zafoschnig


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.