News

LOKAL

Jugend Innovativ: Zweifacher Bundessieg für EUREGIO HTBLVA Ferlach

26.05.2018
LH Kaiser gratuliert allen Verantwortlichen zum Erfolg: Kreativität und Wissbegierde junger Menschen muss gefördert werden


Klagenfurt (LPD). Jubel in Ferlach! Schülerinnen und Schüler der EUREGIO HTBLVA Ferlach - Ausbildungsschwerpunkt Industriedesign holten sich beim Bundesfinale von Jugend Innovativ gleich zwei von sieben möglichen Siegen. Überzeugen konnte man in den Kategorien "Design" und "Young Entrepreneur". Ein Erfolg zu dem auch Kärntens Bildungsreferent LH Peter Kaiser ganz herzlich gratuliert.

Die Schülerinnen und Schüler seien Vorbilder für die Kärntner Jugend, so Kaiser. "Der zweifache Bundessieg ist ein weiterer Beweis dafür, wie sehr Bildungsinstitutionen kreative und innovative junge Menschen unterstützen, indem sie ihnen das notwendige Rüstzeug für die Zukunft vermitteln. Dazu gehören neben vielen kognitiven und sozialen Kompetenzen auch die Bewältigung von Wettbewerbssituationen." Den Gewinnerinnen und Gewinnern, die unter anderem mit einer Reise zum Designfestival nach London belohnt wurden, wünscht der Bildungsreferent auch auf ihrem weiteren Lebensweg viel Erfolg. An die Pädagoginnen und Pädagogen richtet sich der Landeshauptmann mit der Bitte, die Kreativität und Wissbegierde ihrer Schülerinnen und Schüler auch künftig mit demselben Engagement zu fördern.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Susanne Stirn