News

LOKAL

"SeniorInnenerholungsaktion - aktiv + fit im Alter"

20.06.2018
LHStv.in Prettner, LR.in Schaar: Sozial- und erholungsbedürftige Seniorinnen und Senioren erhalten Möglichkeit für Auszeit vom Alltag


Klagenfurt (LPD). Die Betagtenerholungsaktion, die aufgrund notwendiger Sparmaßnahmen (Stichwort: Hypo/Heta) ausgesetzt werden musste, findet nun unter neuem Namen ihre Fortsetzung: "SeniorInnenerholung - aktiv + fit im Alter" heißt das Pilotprojekt, das heuer von Seniorenlandesrätin Sara Schaar umgesetzt wird und auf die Initiative von Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner zurückgeht. "Die beliebte Maßnahme für Seniorinnen und Senioren bekommt ein neues, noch gesundheitsbewussteres ‚Gewand‘ und ermöglicht es Kärntnerinnen und Kärntner ab dem 65. Lebensjahr, welche sozial- und erholungsbedürftig sind, eine Auszeit vom Alltag zu erleben", so Prettner.

Im Rahmen eines einwöchigen Erholungsaufenthaltes werden begleitende Vorträge sowie gesundheitserhaltende Aktivitäten angeboten. Rechtsinformationen, kreative und kulturelle Angebote runden die "SeniorInnenerholung" ab. "Diese Maßnahme wendet sich insbesondere an die Zielgruppe, welche aufgrund ihrer Einkommenssituation bei der Inanspruchnahme von Gesundheitsprävention benachteiligt ist und sich keinen Erholungsurlaub leisten kann", erklärt Seniorenreferentin Schaar. "Die Vorsorge für Seniorinnen und Senioren ist ein wesentliches Anliegen einer engagierten Sozial- und Gesellschaftspolitik und ein Zeichen der Wertschätzung seitens des Landes Kärntens gegenüber der älteren Generation."

Für den diesjährigen Start stehen insgesamt 190 Plätze zur Verfügung, wobei für die Oberkärntner Teilnehmende eine Unterbringung am Klopeiner See bereit steht und die Unterkärntner Teilnehmenden am Faaker und Millstätter See herzlich willkommen geheißen werden. "Mit Initiativen wie dieser wollen wir das Bild der aktiven Seniorenpolitik in Kärnten weiter aufwerten, indem Aktivität, Fitness und Wohlbefinden bis ins hohe Alter gefördert werden", so Prettner und Schaar.


Wer kann teilnehmen? Kärntner Seniorinnen und Senioren ab dem 65. Lebensjahr, welche sozial- und erholungsbedürftig sind und keine besondere Betreuung oder Pflege benötigen.

Wann findet die Aktion statt? In den Wochen vom 17. bis 22. September, 1. bis 6. Oktober und 8. bis 13. Oktober 2018.

Wo können sich Interessierte melden? Informationen und Antragsstellung bei der zuständigen Wohnsitzgemeinde/Magistrat.



Rückfragehinweis: Büros LHStv.in Prettner/LR.in Schaar
Redaktion: Pinter/Böhm