News

POLITIK

24. Plattform FTI-Österreich

22.06.2018
LHStv.in Schaunig: Durch Forschung, Technologie und Innovation Wohlstand und Wachstum sichern


Klagenfurt (LPD). "Innovative Produkte, Prozesse und Dienstleistungen sind ausschlaggebend für den Wettbewerbsvorsprung des Industriestandortes Österreichs bzw. Kärntens und damit auch für Wachstum und Arbeitsplätze."

So begrüßte LHStv.in Technologiereferentin Gaby Schaunig gestern, Donnerstag, im Rahmen des ersten Konferenztages der 24. Plattform FTI-Österreich, die Bundes, - und Ländervertretungen in Velden am Wörthersee: "Forschung, Technologie und Innovation liefern einen wesentlichen Beitrag, um unseren Wohlstand auszubauen, die heimische Wirtschaftskraft zu stärken und sorgen für den richtigen Umgang mit ökonomischen und sozialen Herausforderungen unserer Zeit."

Zielsetzung der vom Rat für Forschung- und Technologieentwicklung initiierten "Plattform FTI Österreich" ist die systematische und regelmäßige Zusammenarbeit zwischen den Bundes- und Ländervertretungen der Forschungs-, Technologie- und Innovationsförderung. Der Informationsaustausch im Rahmen der zweimal jährlich stattfindenden Veranstaltungen soll eine Verbesserung der Entscheidungsgrundlagen und eine effizientere Gestaltung des nationalen Fördersystems gewährleisten - auch um Doppelgleisigkeiten zu vermeiden.

"Diese kontinuierlichen Zusammenkünfte um Wissen und Erfahrungswerte auszutauschen gewährleisten eine koordinierte Förderstrategie, die die Etablierung eines nachhaltigen und transparenten Mitteleinsatzes unserer FTI-Programme sicherstellt", so Schaunig. Darüber hinaus stärkt eine gemeinsame FTI-Konzeptentwicklung und deren Umsetzung die Wettbewerbsfähigkeit Österreichs im gesamten Europäischen Forschungsraum.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Schaunig
Redaktion: Grollitsch/Rauber