Presseaussendungen

LOKAL

Start der Auszahlung von Fischotterschäden

29.06.2018
LR Gruber informierte bei Sitzung des Fischereibeirates über aktuelle Maßnahmen aus Fischotter-Managementplan


Klagenfurt (LPD). 30 Ansuchen von Fischteichbesitzern aus ganz Kärnten mit Fischotterschäden, die in die Jahre 2016 und 2017 fallen, liegen der Kärntner Landesregierung aktuell vor. Schäden, die zeitlich vor Inkrafttreten der Novelle des Jagdgesetzes im März 2018 liegen, sodass die Betroffenen keinen Anspruch auf Schadensabgeltung im Rahmen des neu entstehenden Wildschadensfonds hätten. Für diese Fischteichbesitzer stellt Landesrat Martin Gruber nun dennoch finanzielle Mittel als Unterstützung zur Verfügung. "Auch diese Schäden aus Vorjahren werden durch die Landesfischereiinspektion bewertet und danach zur Auszahlung gelangen", kündigte LR Gruber eine Lösung an. Schäden des heurigen Jahres, für die eine Meldung nach dem 1. März 2018 erfolgte, werden nach Inkrafttreten des Wildschadensfonds ausbezahlt.

"Mit dieser Maßnahme wollen wir zunächst dabei helfen, die beträchtlichen Schäden aus der Vergangenheit abzugelten. Zentral wird es aber sein, die Kärntner Fischbestände sowie Fischzuchten in Zukunft besser zu schützen", verwies Gruber auf nächste notwendige Unterstützungsschritte. Die weitere Vorgehensweise im Rahmen des Fischotter-Managementplans wurde deshalb auch bei der 1. Sitzung des Landesfischereibeirates in dieser Legislaturperiode thematisiert - ein ehrenamtliches Gremium, das zur Beratung der Landesregierung und zur Vertretung der Interessen der Fischerei in Kärnten eingerichtet wurde. LR Martin Gruber informierte die anwesenden Vertreter der Fischereiverbände, der Landwirtschaftskammer sowie die zuständigen Fachexperten, dass die im Fischotter-Managementplan vorgesehenen Schulungen für die Entnahme der Tiere bereits durchgeführt wurden. Entsprechend der Fischotter-Verordnung habe man danach in den Revieren mit dem Aufstellen der Fallen begonnen. Zusätzlich werden nun aus dem Referat von LR Gruber pro Fischereiverband je zwei weitere Fischotter-Fallen inklusive Auffangboxen zur Verfügung gestellt, um die Jäger bei der Entnahme der Tiere zu unterstützen.

"Als wichtige Präventivmaßnahme arbeiten wir gerade an den Details zur Richtlinie für die Förderung von Fischotterabwehrzäunen", informierte Gruber weiter. Um vor allem die Fischzuchten zu unterstützen, sollen fischotterdichte Einzäunungen mittels Elektrozaun oder fixem Maschendrahtzaun sowie Vergrämungs- und Abwehrmaßnahmen vom Land Kärnten gefördert werden. Die Förderung kann voraussichtlich ab Herbst 2018 beantragt werden. Auch hier wird die Landesfischereiinspektion als abwickelnde Stelle fungieren.


Rückfragehinweis: Büro LR Gruber
Redaktion: Wedenigg/Rauber


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.