News

LOKAL

Riesen-Überraschung bei Schulabschlussfeier in Patergassen

30.06.2018
LH Kaiser löste sein Versprechen ein und besuchte als "Überraschungs-Gast" die NMS Nockberge-Patergassen


Klagenfurt (LPD). Landeshauptmann Peter Kaiser als Überraschungsgast, Sprachlosigkeit und feuchte Augen bei Schulleiter Gerhard Winkler - das gab es gestern, Freitag, beim Schulabschlussfest in der Neuen Mittelschule Nockberge-Patergassen. Gründe dafür waren einerseits ein Versprechen des Landeshauptmannes an die vierten Klassen der NMS, gegeben im November 2017 am "Tag der offenen Tür" in der Landesregierung und andererseits ein ganz lieber Erinnerungs-Brief an den Landeshauptmann von Sophie Brandstätter, Schülerin der 4b, seine Zusicherung, die NMS zu besuchen, nur nicht zu vergessen. Was er dann auch nicht getan hat.

"Der liebe Brief von Sophie hatte den Hintergrund, meinen Freund, Direktor Gerhard Winkler, mit dem ich gemeinsam beim Bundesheer war, zu überraschen", berichtete der Landeshauptmann. Der Schulleiter werde mit Ende dieses Schuljahres in ein Sabbatical-Jahr und danach mit großer Wahrscheinlichkeit in seine wohlverdiente Pension gehen.

Kaiser war sichtlich angetan von der stimmungsvollen Schulabschlussfeier, die von sehr überzeugenden Schülerinnen und Schülern gestaltet wurde. So gab es ein ungemein mitreißendes Begrüßungslied - einen Mix aus dem alten Volkslied "In die Berg bin i gern" und dem Queen-Kult-Titel "We will rock you" mit selbstverfasstem deutschen Text: So beispielsweise "We will save you" - auf die Umwelt bezogen und weiter - "ka Cola gibt’s mehr, das macht uns nur dick, wir trinken guates Quellwasser, das finden wir schick."

Der Landeshauptmann lobte die Schulgemeinschaft, die sich so sympathisch präsentiere: "Hier ist ein ganz intensiver Zusammenhalt und sehr viel Spaß im Miteinander zu spüren." Außerdem sei hier Cola verpönt und die Berge würden geliebt, es gebe ein engagiertes Lehrerteam sowie Schülerinnen und Schüler, die mitmachen und aktiv dabei seien. Der Bildungsreferent dankte auch den Eltern, für ihre Mitarbeit und Unterstützung. "Ich wünsche Euch allen ganz tolle Schulferien und alles Gute", so Kaiser. Als Geschenk gab es eine Bücherbox für die Schulbibliothek.

Direktor Winkler dankte sichtlich gerührt für die schönen Worte über die "längst vergangene Vergangenheit." Von Sophie und ihrer Klasse gab es für LH Kaiser als kleines Dankeschön für sein Kommen einen Jausenkorb mit Produkten aus der Region .

1985 wurde die Hauptschule Patergassen ihrer Bestimmung übergeben, 2005 wurde sie in Hauptschule Nockberge umbenannt.
Seit dem Schuljahr 2014/15 wird sie als Neue Mittelschule Nockberge - Patergassen mit 120 Schülern, acht Klassen und 17 Lehrpersonen geführt. Die Schwerpunkte liegen auf Italienisch und Informatik.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Ulli Sternig
Foto: LPD/Oskar Höher