Presseaussendungen

POLITIK

AUVA: "Der ersten Einsicht von Ministerin Hartinger-Klein muss eine zweite folgen"

13.08.2018
LH Peter Kaiser und Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner: Kritik an Abwälzen der Kosten auf Krankenkassen - Erleichterung über Erhalt von Spitälern, Reha-Kliniken und Personal


Klagenfurt (LPD). "Das Kaputtsparen der AUVA wurde zwar abgesagt, doch wir müssen auf der Hut bleiben. Man kann nicht Gelder aus Gesundheits- und Sozialtöpfen ziehen, um damit jene weiter zu entlasten, die es nicht nötig haben", kommentierten Landeshauptmann Peter Kaiser und Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner das heute, Montag, präsentierte AUVA-Reformkonzept von Sozialministerin Beate Hartinger-Klein.

"Es ist zwar erfreulich, dass die Ministerin erkannt hat, dass es verantwortungslos und schlichtweg unmöglich gewesen wäre, der AUVA eine jährliche Einsparung von 500 Millionen Euro abzuverlangen. Andererseits ist es befremdlich und nicht hinnehmbar, Kosten ganz einfach auf die Krankenkassen abzuwälzen", so Kaiser und Prettner. "Außerdem wurde ja auch den Krankenkassen eine Ausgabenbremse aufgezwungen", erinnerte Prettner.

"Kluges Sparen ja. Sparen im Sinne von Kürzen, Streichen, Reduzieren nein. Und auch ein klares Nein zu einem Sparen, das die Kosten von A nach B verschiebt. Das würde uns an den Rand der Finanzierbarkeit eines Systems bringen, das die beste Versorgung der Patienten garantiert", sagte Kaiser. In diesem Sinne müsse der ersten Einsicht der Ministerin eine zweite folgen. Nämlich, dass es nicht zu akzeptieren sei, eine Seite, in diesem Fall die Arbeitgeber, zu entlasten und die Kosten der anderen Seite umzuhängen.

Monatelang sei auf dem Rücken von Mitarbeitern und Patienten ein ungesundes Rotstift-Spiel betrieben worden - Gott sei Dank sei nunmehr klargestellt worden, dass sämtliche Unfallkrankenhäuser, Reha-Kliniken und das medizinische Personal der AUVA erhalten blieben. "Unser Widerstand, unsere Kritik, unsere Argumentationen haben Wirkung gezeigt", so Kaiser. Auslöser der angekündigten Strukturreform im Ausmaß von 500 Millionen Euro ist ja bekanntlich die Absicht der Bundesregierung, die Arbeitgeberbeiträge um exakt diese 500 Millionen Euro zu senken - jährlich. "Es wäre das Gegenteil von intelligentem Sparen, das Leistungsangebot zu kürzen und damit ein perfekt funktionierendes System zu zerschlagen", betonte Prettner. Ebenso unseriös sei es aber auch, die Kosten einfach zu verlagern.

In Kärnten ist auch der Kooperationsvertrag von KABEG und UKH auf der Kippe gestanden. Der Landeshauptmann geht davon aus, dass die Ministerin "nun möglichst rasch ihr Veto aufhebt - damit das unfallchirurgische Traumazentrum am Gelände des Klinikums Klagenfurt wie geplant und ohne weitere Verunsicherungen realisiert werden kann.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser, LHStv.in Prettner
Redaktion: Grabner/Zeitlinger


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.