News

LOKAL

Ruder-WM: Bronze für Magdalena Lobnig

16.09.2018
LH Kaiser gratuliert Kärntner Paraderuderin zu sensationellem Erfolg


Klagenfurt (LPD). Kärntens Ruder-Aushängeschild Magdalena Lobnig hat heute, Sonntag, bei den Ruder-Weltmeisterschaften im bulgarischen Plovdiv die Bronzemedaille geholt. Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser gratuliert herzlich und verweist auf die außerordentliche Leistung der Kärntner Paraderuderin.

Das sei ein schöner Tag für den Kärntner Sport, meint Kaiser. "Es ist sehr erfreulich, dass unsere Sportlerinnen und Sportler bei internationalen Bewerben überall auf der Welt mit großartigen Leistungen und Erfolgen glänzen. Bessere und sympathischere Botschafter kann Kärnten nicht haben", so der Landeshauptmann.

Die Kärntnerin musste sich in 7:29,510 Minuten nur der souveränen Irin Sanita Puspure (7:20,120) und der Schweizer Titelverteidigerin Jeannine Gmelin (7:25,930) geschlagen geben.

Dank eines starken Schlussteils eroberte Lobnig ihre zweite WM-Medaille. Schon im Vorjahr war die 28-Jährige in Sarasota (USA) zu Bronze gerudert. Erst Anfang August dieses Jahres hatte sie bei der EM in Motherwell Silber geholt.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Susanne Stirn