News

LOKAL

Nachhaltigkeitspreise bei "Landschaft des Wissens" verliehen

28.09.2018
LH Kaiser bei Tagung am Weissensee - elky Matratzenerzeugungs-GmbH und Mandler GmbH von KWF und Kärntner Sparkasse als Peisträger gekürt


Klagenfurt (LPD). "Wage zu denken!" Unter diesem Motto wird seit Mittwoch bis einschließlich heute, Freitag, im Veranstaltungs- und Seminarzentrum Weissensee-Haus diskutiert. In einer "Landschaft des Wissens" vernetzen sich dort jedes Jahr Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung, Politik, Zivilgesellschaft und Regionen, und setzen Impulse für eine nachhaltige Entwicklung auf lokaler und regionaler Ebene. Thema diesmal: "Europa der Regionen? Herausforderungen für Politik und Wirtschaft!" Gestern, Donnerstag, wurde der Nachhaltigkeitspreis des Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds »KWF.nachhaltig 2018« und der "Förderpreis:nachhaltig!" der Kärntner Sparkasse an die elky Matratzenerzeugungs-GmbH und die Mandler GmbH verliehen.

"Ich bin sehr froh, schon zum zweiten Mal dabei sein zu dürfen, wenn sich hier wichtige Impulsgeber treffen und austauschen", so Kaiser. Nach der Kurzpräsentation der fünf nominierten Unternehmen meinte der Landeshauptmann: "Das Beste wäre, wenn wir heute fünf Preise vergeben könnten." Was hier an Qualität und freier Arbeitszeitgestaltung gezeigt wurde, wäre laut Kaiser als Verhandlungsgegenstand der Sozialpartner in der Diskussion um die flexiblen Arbeitszeiten wünschenswert gewesen.

Für die Nachhaltigkeitspreise "KWF.nachhaltig" und "Förderpreis:nachhaltig" waren folgende fünf Unternehmen nominiert: Mandler GmbH für hochwertige Tischlerarbeiten; die Trail Angels GmbH, die sich auf die Organisation von Trails spezialisiert haben; das Kompetenzzentrum für Holz in St. Veit; die Philips Austria GmbH und die elky Matratzenerzeugungs-GmbH. Sie wurden von Mentoren und durch kurze Filmbeiträge vorgestellt. Danach konnten die Tagungsteilnehmenden per SMS-Voting die Gewinner bestimmen.

Der "KWF.nachhaltig"-Preis, dotiert mit 5000 Euro, ging an die elky Matratzenerzeugungs-GmbH aus Unterkärnten. Es handelt sich um ein Kleinstunternehmen mit elf Beschäftigten - seit 1927 in Familienhand. elky Matratzen setzt ausschließlich auf 100-prozent organisch abbaubare Materialien und Handarbeitsqualität.

Den "Förderpreis:nachhaltig!" der Kärntner Sparkasse, dortiert mit 3000 Euro, erhielt die Mandler GmbH. Das Unternehmen steht für hochwertige Tischlereiarbeiten und erstklassige Oberflächendesigns, insbesondere für Nautik und stellt dabei als wichtigste Ressource im Unternehmen den Menschen mit seinen individuellen Bedürfnissen, Stärken und Potenzialen in den Mittelpunkt.

Die Preisträgerskulpturen wurden von Alois Hechl-Kreuter, Glasbläser und Künstler aus Seebach bei Villach designt und hergestellt.

Weitere Infos unter https://uniclub.aau.at


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Susanne Stirn
Fotohinweis: LPD/Szalay