Presseaussendungen

POLITIK

Kärntner Museen sind bedeutender Wirtschaftsfaktor

06.10.2018
LH Kaiser: Studie zur Lage der österreichischen Museen zeigt hohe gesellschaftliche und wirtschaftliche Relevanz der Kulturinstitutionen auf - Wertschöpfung von Kärntner Museen beträgt 2018 rund 12 Mio. Euro - Rund 550.000 Besucher pro Jahr in Kärntens Museen


Klagenfurt (LPD). Unter Mitarbeit aller Kulturabteilungen der österreichischen Bundesländer sowie dem Bundeskanzleramt wurde vor Kurzem die Studie "Zur Lage der österreichischen Museen - eine Bestandsaufnahme" erarbeitet und publiziert.

"Mit einer Wertschöpfung von rund 12 Millionen Euro im Jahr 2018 haben die Kärntner Kulturinstitutionen nicht nur einen großen gesellschaftlichen Wert, sie sind zudem ein ernsthafter und nicht zu vernachlässigender Wirtschaftsfaktor", erklärt Landeshauptmann und Kulturreferent Peter Kaiser angesichts der Studienergebnisse und passend zur heutigen Langen Nacht der Museen.

Rund 550.000 Besucherinnen und Besucher zählen die Kärntner Museen pro Jahr. Zu den besucherstärksten musealen Einrichtungen zählen unter anderem das Granatium in Radenthein mit über 30.000 Besuchern, das Kärntner Freilichtmuseum in Maria Saal, das Museum Moderner Kunst Kärnten und das Museum für Volkskultur im Schloss Porcia in Spittal an der Drau mit über 18.000 bzw. 16.000 Besuchern.

Die Wirkungsanalyse komme zu dem Schluss, dass Museen sowohl eine große wirtschaftliche als auch eine wichtige sozio-kulturelle Rolle in der österreichischen Volkswirtschaft einnehmen. Museen seien sowohl für die Tourismuswirtschaft als auch für Industrie- und Gewerbebetriebe bedeutende Standortfaktoren, haben einen großen Anteil an der Kultur- und Kreativwirtschaft und tragen durch ihr Veranstaltungs- und Ausstellungsprogramm zur Erhöhung der Lebensqualität einer Region bei, so der Landeshauptmann. Darüber hinaus stärken Museen den sozialen Zusammenhalt und sind die Visitenkarte einer Region. Museen gelten auch als Publikumsmagneten: Im Untersuchungsjahr 2016 besuchten über 18,2 Mio. Besucherinnen und Besucher die österreichischen Museen, davon besuchten 5,3 Mio. die Bundesmuseen, 2,6 Mio. die Landesmuseen und 2,5 Mio. die Regionalmuseen.

Für Kaiser bestätigen die Studienergebnisse das Ansinnen der Kärntner Landesregierung, der Kunst und Kultur in der aktuellen Legislaturperiode und darüber hinaus einen hohen Stellenwert zu geben. "Kärnten bekennt sich mit dem aktuellen Regierungsprogramm dazu, die Kulturvielfalt und das Kulturreichtum zu erhalten und zu fördern. Sowohl das traditionelle Brauchtum als auch das zeitgenössische Kulturschaffen sind wichtig und werden entsprechend unterstützt. Die Kärntner Museen decken mit ihren Inhalten ein breites Spektrum ab und erfreuen sich sowohl bei Einheimischen als auch bei unseren Gästen großer Beliebtheit", so der Landeshauptmann.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Fabian Rauber


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.