Presseaussendungen

POLITIK

Erfolgreiche Landtagspräsidentenkonferenz unter Vorsitz Kärntens

29.10.2018
Treffen war geprägt von sehr konstruktivem Gesprächsklima und professionellem Miteinander - Vertrauen der Menschen in Politik muss gestärkt werden


Klagenfurt (LPD). In Techendorf am Weissensee wurden heute, Montag, die Ergebnisse der Landtagspräsidentenkonferenz präsentiert, die von Sonntag bis heute unter dem Vorsitz Kärntens stattgefunden hat. Besonders gelobt wurden von allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die professionelle Organisation, das interessante Programm und das konstruktive Diskussionsklima. Am Pressegespräch teilgenommen haben neben Landtagspräsident Reinhart Rohr auch Landtagspräsidentin Barbara Stamm vom Bayerischen Landtag, welche ebenfalls die ausgezeichneten Rahmenbedingungen und die hervorragende Atmosphäre der Konferenz in Kärnten hervorhob.

Landtagspräsident Rohr berichtete über die wichtigsten Punkte der Konferenz. So sagte er beispielsweise zur Korruptionsprävention, dass Kurt Schmoller, Professor an der Universität Salzburg, als Experte einen Einblick in die Thematik gegeben habe. "Ich werde die Abgeordneten des Landtages mit dieser Expertise vertraut machen", kündigte Rohr an. Zum Thema Subsidiarität betonte Rohr, dass die Ländervertreterinnen und -vertreter deutlich zum Ausdruck gebracht hätten, dass auf EU-Ebene Landesparlamente analog zu den nationalen Parlamenten in Entscheidungsprozesse eingebunden werden sollen. "Es geht dabei um rechtzeitige Information und rechtzeitige Miteinbindung", erklärte Rohr.

Dazu berichtete Landtagspräsidentin Stamm, dass anlässlich der Europa-Konferenz am 28. und 29. Jänner 2019 in Brüssel die "Brüsseler Erklärung" der Präsidentinnen und Präsidenten der deutschen und österreichischen Landesparlamente sowie des Südtiroler Landtages unter Beteiligung des Parlaments der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens vorgelegt werde: "Diese Erklärung beinhaltet Vorschläge einer verstärkten Einbindung und Mitwirkung der Regionalparlamente im Sinne einer gelebten Subsidiarität. Ein mit Leben erfülltes Subsidiaritätsprinzip macht eine Einbindung der regionalen Einheiten vor Ort unerlässlich macht", so Stamm. Auch müsse auf die Besonderheiten der Regionalparlamente mehr Rücksicht genommen werden. "Wir sind in diesem Bereich noch lange nicht zufrieden und bleiben am Ball", betonte Stamm.

"Ein besonderes Anliegen ist uns auch die Stärkung des Demokratieverständnisses von Jugendlichen", so Rohr zum wichtigen Thema "Politische Bildung", das im Rahmen von Unterrichtsmodulen in Schulen vertieft werden soll. Pädagoginnen und Pädagogen seien hier wichtige Partner. Schwerpunkte müssten unter anderem Staatsbürgerrechte und damit verbundene Staatsbürgerpflichten sowie die kritische Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Entwicklungen und Tendenzen sein.

Zum Thema Abstimmung der Prüfprogramme der Rechnungshöfe sagte der Landtagspräsident, dass hier Doppelgleisigkeiten vermieden werden und eine abgestimmte Vorgangsweise Platz greifen müssten, wobei er verwies: "In Kärnten gibt es in diesem Bereich eine sehr gute Koordination." Besonders wichtig sei auch das Thema "Vertrauen in die Politik" gewesen. Hier würden die Landtagspräsidentinnen Bettina Vollath (Steiermark) und Brigitta Pallauf (Salzburg) in einer Arbeitsgruppe Grundlagen für die nächste Konferenz erarbeiten. "Wir wollen die Bürgerinnen und Bürger mit Vertrauen ausstatten und die politische Arbeit und Inhalte transparent und nachvollziehbar machen", betonte Rohr.

Der Landtagspräsident strich die konstruktive Diskussion hervor, da sich alle Präsidentinnen und Präsidenten schon viele Jahre kennen würden: "Wir besprechen existentielle und wichtige Sachfragen der regionalen Parlamente abseits von Parteipolitik." Auch Präsidentin Stamm verwies auf die gute Entwicklung der Konferenz: "Wir treffen zukunftsorientierte Feststellungen, die alle gemeinsam betreffen."

Im Rahmen der Landtagspräsidentenkonferenz fand gestern, Sonntag, im Hotel Regitnig am Weissensee auch ein Empfang von Landeshauptmann Peter Kaiser statt. Dieser betonte, dass es gelungen sei Kärnten ein Klima des Miteinanders zu schaffen. "Probleme und Konflikte werden besprochen sowie Kompromisse zum Besten Kärntens erarbeitet und umgesetzt", betonte der Landeshauptmann.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser, Landtagsamt Kärnten
Redaktion: Ulli Sternig
Fotohinweis: Landtagsamt Kärnten/ Oskar Höher


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.