News

LOKAL

Kärnten Werbung feiert 30jähriges Bestehen

16.11.2018
Kärnten Werbung feiert - Ausgliederung operativer Tourismuswerbung aus Landesregierung vor 30 Jahren richtiger Weg - LH Kaiser und LR Zafoschnig gratulierten zu professioneller Vermarktung des Tourismuslandes


Klagenfurt (LPD). Vor 30 Jahren, im November 1988, wurde die Kärnten Werbung als "Kärntner Tourismus GmbH.", kurz KTG, aus der Taufe gehoben. Damit erfolgte die Ausgliederung des damaligen "Landesfremdenverkehrsamtes" aus der Landesverwaltung in eine eigene Tourismus-Marketingorganisation. Heute, Freitag, 30 Jahre später, wurde in den Räumlichkeiten der Kärnten Werbung in Klagenfurt das Jubiläum im Beisein vieler Gründungsväter und Partner gefeiert.

Landeshauptmann Peter Kaiser bestätigte in seinem Interview vor den Gästen: "Kärnten hat derzeit die besten Leute in allen Funktionen des Tourismus sitzen. Damit ist die Grundlage geschaffen, die Nächtigungszahlen zu steigern, die Verweildauer zu erhöhen und die Umsätze anzuheben". Doch der Landeshauptmann betonte auch, dass diese Steigerungen keinesfalls um jeden Preis erfolgen dürften. "Das große Asset unseres Landes ist die Naturlandschaft. Darauf haben wir bei allen Entwicklungen Rücksicht zu nehmen", so Kaiser.

Auch Tourismuslandesrat Ulrich Zafoschnig, ehemaliger Aufsichtsratsvorsitzender der Kärnten Werbung, gratulierte der Kärnten und dankte den Mitarbeitern für den Einsatz. "Die Kärnten Werbung arbeitet mit einem super Team und der Aufsichtsrat ist mit sehr guten Praktikern besetzt. Der Erfolg im Kärntner Tourismus zeigt, dass der eingeschlagene Weg richtig ist." betont Zafoschnig. "Die Kärnten Werbung arbeitet mit höchster Professionalität und vermarktet den Tourismusland Kärnten auch im internationalen Vergleich perfekt. Zwar befinde sich die Digitalisierung im Vormarsch, doch werden viele Themen nach wie vor auf direktem Weg zwischen Politik und Geschäftsführer Christian Kresse direkt und persönlich besprochen. "Diese enge Zusammenarbeit ist eine besondere Stärke für die Kärntner Tourismuswirtschaft" so Zafoschnig.

Jürgen Mandl, Präsident der Wirtschaftskammer, die Anteilseigner an der Kärnten Werbung ist, erklärte die Kärnten Werbung zur "zusammengefassten Vertriebsstruktur des gesamten Kärntner Tourismus, die auf ständige Veränderungen reagieren muss und neue Trends erkennen muss". Die Kammer habe Anteile behalten, um weiterhin im Sinne der Gastronomie und Hotellerie mitgestalten zu können.

Christian Kresse, Geschäftsführer der Kärnten Werbung, dankte allen Besuchern, die das Jubiläum mitfeierten. "Mitstreiter, Gründungsväter, mein Team - der Erfolg der Kärnten Werbung hängt nicht von einer Person ab. Ich habe das beste Team der Welt", sagte Kresse. Er verwies darauf, dass die Kärnten Werbung auf Vieles aus der Vergangenheit zurückgreift, doch jetzt die neuen Technologien für eine andere Umsetzung sorgen. "Wir treten mit unseren Partnern, den Regionsgeschäftsführern, gemeinsam nach außen auf, gestritten wird nur noch intern und die Politik lässt uns arbeiten. Das macht den Erfolg aus", so Kresse.

Der ehemalige Chef der KTG, Ferdinand Posnik, erinnerte an eine Zeit der Kärntner Werbung, da die Einflussnahme der Politik in die Kärnten Werbung überhandgenommen hatte ."Diese Zeiten sind vorbei", bestätigte Posnik den Erfolgsweg der Kärnten Werbung.

Als Gründungsväter der Kärnten Werbung gelten der damalige Tourismuslandesrat und Landeshauptmann-Stellvertreter Harald Scheucher und der damalige Landesrat Max Rauscher. Die Geschäftsführung der neu gegründeten Tourismuswerbung mit Sitz in Krumpendorf lag von März 1989 bis Oktober 1991 bei Helmut Ellensohn. Er blieb vielen in Erinnerung durch sein 1989 ins Leben gerufene Kärnten Logo und dem Tangram.

Im Oktober 1991 wurde Ferdinand Posnik Geschäftsführer, er blieb es bis März 2001. In dieser Zeit erfolgte der Umzug der KTG nach Velden und die Umbennenung in Kärnten Werbung Marketing & Innovationsmanagement GmbH. Auf Posnik folgte Werner Bilgram, der das Unternehmen von März 2001 bis Jänner 2010 leitete. Seit Jänner 2010 ist Christian Kresse Chef der Kärnten Werbung. Sitz der Gesellschaft ist seit Juni 2013 Klagenfurt.

In den vergangenen 30 Jahren wurden die Aufgabenbereiche der Kärnten Werbung ständig ausgeweitet. Kooperationen mit internationalen Partnern wie zB Reiseveranstaltern in über 20 Ländern (darunter China, Russland, USA), dem Harley Davidson Konzern, Eurowings, Easyjet, Ironman, Slow Food International konnten für das Tourismusland eingegangen werden. Die Schwerpunkte der Kärnten Werbung liegen in Zukunft in den Bereichen digitales Datenmanagement, Internationalisierung, Verkaufsförderung, Produktentwicklung und der Marke Kärnten. Die Markenallianz mit Regionen und Standortpartnern (633 Partner in der Logofamilie) hat sich zu einem einzigartigen Modell in Europa entwickelt.

Beim 30jährigen Jubiläum in der Kärnten Werbung dabei waren auch der ehemalige Klagenfurter Bürgermeister Harald Scheucher, Kärnten Botschafter Franz Klammer, Aufsichtsratsvorsitzender Hans Schönegger. Moderiert wurde die Feier von Mike Diwald.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser, LR Zafoschnig
Redaktion: Gerlind Robitsch
Fotohinweis: Kärnten Werbung/Horst