Presseaussendungen

WIRTSCHAFT

Regierungssitzung 4: Tourismus als Arbeitgeber - landesweite Befragung startet

20.11.2018
LR Zafoschnig: Land Kärnten erhebt Anforderungen an Tourismus als attraktiver Arbeitgeber - Gezielte Maßnahmen gegen Fachkräftemangel und zur Imageverbesserung


Klagenfurt (LPD). Kärntens Tourismusbranche ist in den letzten Jahren auf einem Erfolgskurs, ob bei Nächtigungszuwächsen, dem Ausbau der touristischen Infrastrukturangebote oder bei der Investitionstätigkeit der Unternehmen. Das verstärkt aber auch ein seit Jahren bestehendes Strukturproblem: es fehlt an gut ausgebildeten Fachkräften in der Tourismusbranche, vor allem in der Hotellerie und Gastronomie. "Dieser Mangel an qualifiziertem Nachwuchs ist eine große Herausforderung für die Tourismuswirtschaft und auch eine potenzielle Wachstumsbremse für die weitere Tourismusentwicklung Kärntens", fasst Tourismuslandesrat Ulrich Zafoschnig heute in der Pressekonferenz nach der Regierungssitzung zusammen.

Das Land Kärnten und das Tourismusreferat haben bereits in den letzten Jahren Initiativen gestartet, um dem Fachkräftemangel aktiv entgegenzuwirken. Nun werde ein weiterer wichtiger Schritt gesetzt. "Wir wollen gezielt herausfinden, in welchen Bereichen die Tourismusunternehmer und ihre Mitarbeiter die Probleme sehen und wo wir Initiativen setzen müssen. Schließlich erwirtschaftet der Tourismus rund 15 Prozent der Bruttowertschöpfung Kärntens."

Der Tourismusreferent startet deshalb gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Kärnten eine landesweite Befragung, um die aktuellen und künftigen Anforderungen für attraktive Tourismusjobs zu erheben. "Die Erhebung wird durch die FH Kärnten erarbeitet und ausgewertet. Schwerpunktmäßig werden dabei Hotel- und Gastronomiebetriebe mit mindestens zehn Mitarbeitern kontaktiert, um repräsentative Ergebnisse zu erhalten", erläutert Zafoschnig. Berücksichtigt werden ganzjährig beschäftigte Mitarbeiter, saisonale Mitarbeiter und Lehrlinge. "Aufbauend auf diesen Erkenntnissen werden wir in enger Abstimmung mit der gesamten Landesregierung weitere Schritte setzen, um Tourismusbetriebe dabei zu unterstützen, das entsprechend ausgebildete Personal zu finden", so Zafoschnig.

Bereits laufende Aktivitäten werden fortgesetzt. Zentrales Anliegen ist es, das Image des Tourismus als Arbeitgeber weiter zu stärken. Durch die Initiative "Get a job - deine Chance im Tourismus" werden beispielsweise gemeinsam mit der Wirtschaftskammer in Haupt- und Neuen Mittelschulen touristische Berufe vorgestellt. "Fast 5.000 Kärntner Schülerinnen und Schüler hatten bereits die Gelegenheit, sich mit den vielfältigen Berufsmöglichkeiten im Tourismus auseinanderzusetzen", unterstreicht Zafoschnig. Die Unternehmer konnten dadurch erste Kontakte zu neuen Mitarbeitern und Lehrlingen knüpfen. "Die Umfragen im Anschluss ergaben, dass jeder dritte Schüler sich vorstellen kann, später eine Ausbildung im Tourismus zu machen." Immer wichtiger werden auch Faktoren außerhalb des Betriebes selbst. Zafoschnig verweist beispielsweise auf das 2018 mit Unterstützung des Tourismusreferats gestartete Projekt "Job the lake", das die Vorzüge einer Arbeitsstelle am Wörthersee für zukünftige Mitarbeiter aufzeige.

"Fachkräfte stellen in einer Dienstleistungsbranche wie dem Tourismus die Visitenkarte der Unternehmen dar. Wir werden daher gemeinsam alles unternehmen, damit sich die Situation verbessert und die Kärntner Unternehmer den Erfolgskurs weiter ausbauen können. Davon profitiert schlussendlich ganz Kärnten", betont Zafoschnig.



Rückfragehinweis: Büro LR Zafoschnig
Redaktion: Wedenigg/Robitsch


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.