News

LOKAL

"Aktives Altern in Kärnten": Generationenprojekte werden ausgezeichnet

26.11.2018
LR.in Schaar lädt morgen, Dienstag, zu Veranstaltung mit u.a. Vortrag "Altes Wissen - Neues Lernen" von Prof. Michael Lehofer und Auszeichnung der Generationenprojekte


Klagenfurt (LPD). Im Rahmen der diesjährigen Veranstaltung "Aktives Altern in Kärnten 2018", die unter dem Motto "Begegnung der Generationen. Altes Wissen - Neues Lernen" morgen, Dienstag, im Klagenfurter Konzerthaus stattfindet, werden Kärntner Generationenprojekte präsentiert und vorbildliche Akteure in Gemeinden, Schulen, Kindergärten, Alten- und Pflegeheimen ausgezeichnet. "Der Austausch von Wissen und Erfahrungen zwischen jungen und älteren Menschen ist heute nicht mehr selbstverständlich und wird seitens des Senioren- und Generationenreferates des Landes gefördert und unterstützt. Im Miteinander, in der Begegnung der Generationen, wird nicht nur altes Wissen weitergegeben, sondern auch Neues gelernt - davon profitieren Jung und Alt und damit die Gesellschaft als Ganzes", betont Gesellschaftsreferentin LR.in Sara Schaar.

Der Bevölkerungsanteil der über 45-Jährigen beträgt in Kärnten derzeit bereits 52 Prozent (Stand: 1.1. 2018). Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels legt das Land Kärnten deshalb großen Wert auf aktives Altern und gelebte Solidarität zwischen den Generationen: "Es geht um die Wahrung der Gesundheit und der Lebensqualität älterer Menschen, u.a. durch lebenslanges Lernen, ihre aktive Teilnahme am sozialen Leben und die Förderung des Miteinanders von Jung und Alt", so Schaar.

Die Generationenprojekte unter der Leitung von Anna Moser aus der Abteilung 13 - Gesellschaft und Integration zeichnen sich durch hohes Engagement, großes Einfühlungsvermögen und gegenseitige Wertschätzung aus. Schaar verweist auf die heuer wieder durchgeführte Seniorenerholungsaktion, die unter dem Motto "aktiv + fit im Alter" großen Anklang fand. "190 sozial- und erholungsbedürfte Seniorinnen und Senioren ab 65 Jahren haben daran teilgenommen. Das neue, umfassendere Programm für körperliche und geistige Fitness und innovative Angebote wurde sehr gut angenommen", so Schaar. "Als Generationenreferentin ist es mir wichtig, Pensionistinnen und Pensionisten, die durch ihre Arbeit und ihre Fürsorge so viel zum heutigen Wohlstand in unserem Land beigetragen haben, mit verschiedensten Maßnahmen etwas zurück zu geben. Um ein langes, selbstständiges und aktives Leben zu unterstützen, sind Prävention, Gesundheitsförderung und Bewusstseinsbildung ganz wichtige Bausteine", betont sie.

Zu den weiteren Projekten des Landes zählen u.a. das Projekt "GENIAL", das Kärntner Betriebe bei der Erhaltung und Verbesserung der Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie beim Wissensaustausch unterstützt, das Projekt "Theater der Generationen", das in Kooperation mit Alten- und Pflegeheimen und Schulen unter der Leitung von Tanz- und Theaterpädagogen durchgeführt wird und das Projekt "WIR - Generationen verbinden", bei dem Schülerinnen und Schüler sich freiwillig in Altenheimen engagieren. "Ein ganz besonderes Highlight war heuer das Projekt ‚Lebenskunst altern‘, das in Kooperation mit dem Künstler Heimo Luxbacher in Kärntner Gemeinden - mit Kindergärten, Schulen, Altersheimen etc. - umgesetzt wurde. Heraus gekommen sind inspirierende Begegnungen und Kunsterlebnisse", so Schaar.


Veranstaltungs-Ablauf am Dienstag, 27. November 2018, Konzerthaus Klagenfurt (Moderation: Ute Hofstätter-Pichler):

17 Uhr: Begrüßung und Eröffnung durch Landesrätin Mag.a Sara Schaar
17.15 Uhr: Vortrag "Altes Wissen - Neues Lernen" von Prim. Univ.-Prof. Dr. Dr. Michael Lehofer
18.00 Uhr: Projektpräsentation "Senioren- und Generationenpolitik in Kärnten", Mag.a Anna Moser; Vorstellung der Broschüre "Selbstbestimmt im Alter", Notar Dr. Klaus Schöffmann; Tanz der Generationen, Alt und Jung in vollem Schwung, mit Josefine Fabian
18.30 Uhr: Pause
18.50 Uhr: Theater der Generationen mit Christof Wrussnig und Angelika Treffner
19.00 Uhr: Auszeichnung der Generationenprojekte durch Landesrätin Mag.a Sara Schaar
19.30 Uhr: Konzert "für Jung und Junggebliebene" mit Matthias Ortner/MATAKUSTIX



Rückfragehinweis: Büro LR.in Schaar
Redaktion: Pinter/Böhm
Fotohinweis: Büro LR.in Schaar