News

KULTUR

Stimmige Kärntner Weihnachtsbotschafter in Wien

10.12.2018
LH Kaiser besuchte Adventkonzert mit dem Grenzlandchor Arnoldstein im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins


Klagenfurt (LPD). Alle Jahre wieder bringt der Grenzlandchor Arnoldstein Kärntner Weihnachtsstimmung in das vorweihnachtliche Wien. So auch gestern, Sonntag. Vor über 1.700 Zusehern konzertierte der Kärntner Paradechor unter der Leitung von Professorin Hedi Preissegger im ausverkauften Goldenen Saal des Wiener Musikvereins, in dem auch das weltberühmte Neujahrskonzert stattfindet. Im begeisterten Publikum war neben vielen Kärntnerinnen und Kärntnern, die in Wien leben und arbeiten, auch Kulturreferent Landeshauptmann Peter Kaiser.

Der Landeshauptmann bedankte sich beim Grenzlandchor für die unvergleichliche und unbezahlbare Kärntenwerbung. "Alle Mitglieder sind Exzellenzen und musikalische Botschafter unseres Landes", so Kaiser. Mit ihren immer stimmungsvollen Auftritten vermittle die Chorgemeinschaft auch nach mittlerweile 71 Jahren immer noch erfrischende Lebendigkeit und stehe für ein harmonisches Miteinander.

"Heuer ist Weihnachten in der Bundeshauptstadt fest in Kärntner Hand. Sowohl der Christbaum vor dem Rathaus als auch das stimmungsvolle Adventkonzert sind Kärntner Geschenke", sagte der Landeshauptmann.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Ulli Sternig
10. Dezember 2018