Presseaussendungen

POLITIK

Kärnten stellt bei Heizanlagen die Weichen für den Ausstieg aus Öl und Gas

14.12.2018
LR.in Schaar: Zukunftsweisende Richtlinien zur Alternativenergieförderung


Klagenfurt (LPD). Die Herausforderungen im Klimaschutz zur Erreichung der Ziele des Pariser Klimaabkommens haben in Kärnten zu neuen Richtlinien im Bereich der Alternativenergieförderung geführt. Ziel der auf Initiative von Umwelt- und Energiereferentin LR.in Sara Schaar beschlossenen Richtlinie ist es, den Umstieg von Öl- und Gasheizungen auf erneuerbare Heizsysteme zu beschleunigen. Die Richtlinie gilt für Gebäude von Betrieben, öffentlichen Einrichtungen und Vereinen. Bevorzugt wird dabei der Umstieg auf Fernwärme. "So wird der Fernwärmeanschluss mit 40 Prozent und bei einem Umstieg von Öl- oder Gaszentralheizung mit 50 Prozent gefördert", erklärte Schaar heute, Freitag.

Wo ein Fernwärmeanschluss nicht möglich ist, können besonders umweltfreundliche, mit dem österreichischen Umweltzeichen zertifizierte Holzheizungen mit 150 Euro pro Kilowattstunde (kW) bzw. mit 50 Euro pro Kilowattstunde für jedes kW Leistung größer 50 kW gefördert werden. Für den Umstieg von Öl- oder Gaszentralheizung wird ein einmaliger Zuschuss von 1.500 Euro zusätzlich als Förderung gewährt, betonte Schaar für den Bereich Alternativenergieförderung für Betriebe, öffentliche Einrichtungen und Vereine.

Eigenheime hingegen werden in Kärnten über die Wohnbauabteilung gefördert. Der Umstieg von Öl- und Gas auf umweltfreundliche und alternative Energieträger wird dort ab 1. Jänner von 3.000 auf 6.000 Euro Förderung verdoppelt. Zusätzlich können 5.000 Euro Bundesförderung abgerufen werden.

Forciert werden soll in Kärnten die Förderung für Solar- und Photovoltaikanlagen mit Speichermöglichkeit. Schaar möchte dazu eine eigene Alternativenergierichtlinie erarbeiten, um Projekte fördern zu können, die nicht unter die Wohnbauförderungskriterien fallen. Die Kärntner Energiereferentin fordert in diesem Zusammenhang den Bund auf, auch in diese Richtung zusätzliche Förderungen anzubieten.

Neben dem Ausstieg aus Öl und Gas setzt die neue Richtlinie zur Alternativenergieförderung einen weiteren Schwerpunkt zur Eigenstromversorgung mit Photovoltaik (PV). Für PV-Anlagen, so Schaar, gibt es eine Förderung von 200 Euro pro kW Leistung. Und für Stromspeicher gibt es sogar 350 Euro pro kWh Nennkapazität. Diese Förderung ist mit zehn kWh beschränkt, betonte Schaar.

Für Fragen stehen die Energieexperten der Abteilung für Umwelt, Energie und Naturschutz unter der Nummer 050 536 - 18211 zur Verfügung.



Rückfragehinweis: Büro LR.in Schaar, Abteilung 8 - Umwelt, Energie und Naturschutz
Redaktion: Spitzer/Böhm


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.