News

POLITIK

Wildbach- und Lawinenverbauung am Vellachbach ist auf Schiene

15.12.2018
LR Fellner, LR Gruber: Finanzierung der Schutzmaßnahme wird in Regierungssitzung beschlossen - Gesamtkosten von sechs Mio. Euro, Gesamtlandesmittelanteil beträgt 1,5 Mio. Euro


Klagenfurt (LPD). "Experten sind sich einig, dass die Häufigkeit von Naturkatastrophen durch den Klimawandel zunehmen wird. Föhnsturm Yves wie auch Vaia im vergangenen Oktober/November haben eine Spur der Verwüstung durch Kärnten gezogen. Nun geht es darum, beschädigte Schutzmaßnahmen wieder herzustellen und weiters in unzureichend verbauten Bereichen zusätzlichen Schutz für die Bevölkerung und auch die Infrastruktur, wie Gebäude oder Straßen, zu errichten", so Wasserwirtschafts- und Katastrophenschutzreferent Landesrat Daniel Fellner heute, Samstag. Aus diesem Grund wird die Kärntner Landesregierung in ihrer Sitzung am kommenden Dienstag die Landesmittelfinanzierung für die Wildbach- und Lawinenverbauung für den Vellachbach in Eisenkappel beschließen.

"Mit 420.000 Euro beteiligt sich die Landesstraßenverwaltung an den Verbauungs- und Sanierungsmaßnahmen im Verlauf des Vellachbachs. "Weil es hier um den Erhalt und den Schutz der elementaren Infrastruktur im ländlichen Raum geht. Dazu zählen die Siedlungen ebenso wie das Straßennetz, betont Straßenbaureferent LR Martin Gruber. "Dieses Projekt umfasst über 40 Maßnahmen, damit erhöhen wir die Sicherheit der Bevölkerung vor Ort", so Gruber.

Die Finanzierung der insgesamt sechs Millionen Euro setzt sich wie folgt zusammen: 60 Prozent kommen vom Bund, 18 Prozent vom Land Kärnten, sieben Prozent von der Landesstraßenverwaltung Kärnten und 15 Prozent von der Marktgemeinde Eisenkappel-Vellach. Das ergibt in Summe einen Landesmittelanteil von 1,5 Millionen Euro. Baubeginn ist 2019, die Fertigstellung ist für 2028 geplant.

"Mit dieser Schutzmaßnahme kommen wir unserem Ziel, Kärnten noch sicherer zu machen, wieder ein Stückchen näher", so Fellner.



Rückfragehinweis: Büro LR Fellner/LR Gruber
Redaktion: Fischer/Wedenigg/Böhm