Presseaussendungen

POLITIK

EILT: Beamte - Kärnten erhöht Gehälter um 2,33 Prozent
 


20.12.2018
LH Kaiser, LR Gruber, Sandrieser: Übernahme der Bundesregelung in herausfordernden finanziellen Zeiten für Kärnten ist auch Ausdruck des Dankes und der Wertschätzung für die Arbeit von über 11.000 Landes- und Spitalsbediensteten


Klagenfurt (LPD). Das Land Kärnten übernimmt für seine Landes und Spitalsbediensteten 2019 die Gehaltsanpassung des Bundes. Das bedeutet ein Plus von 2,33 Prozent plus 19,5 Euro pro Monat für rund 3700 Mitarbeiter im Landes- und rund 7400 Mitarbeiter in den KABEG-Spitälern. Schlagend wird die Erhöhung mit 1. Februar 2019. Der finanzielle Aufwand für Land und KABEG beläuft sich insgesamt auf 18,7 Millionen Euro. Das gibt Personalreferent Landeshauptmann Peter Kaiser heute, Donnerstag, im Anschluss an die knapp zweistündige Verhandlung, an der seitens des Landes auch LHStv. Beate Prettner, LR Martin Gruber sowie KABEG-Chef Arnold Gabriel und der Leiter der Personalabteilung Markus Melcher sowie auf der anderen Seite Stefan Sandrieser, Arnold Auer und Michael Krall seitens der Gewerkschaft teilnahmen.

"Der budgetäre Aufwand beträgt für das Land in Summe 6,1 Millionen Euro. Budgetiert waren 2 Prozent Erhöhung mit 4,4 Millionen Euro. Die Mehrkosten von 1,7 Millionen Euro durch Übernahme der Bundesregelung sind durch im Jahr 2018 getätigte Einsparungen im Personalbereich gedeckt", erklärt Kaiser. Der Aufwand für die KABEG beträgt insgesamt 12,6 Millionen Euro und ist, wie im gestrigen Aufsichtsrat der KABEG vorgeschlagen, durch einen restriktiven Budgetvollzug bzw. Rücklagenentnahmen zu stemmen.

"Das Ergebnis liegt deutlich über der aktuellen Inflation und ist damit ein für alle Beteiligten sehr Gutes", zeigten sich alle Verhandler einig. Für Personalreferent Landeshauptmann Peter Kaiser werden mit dem Abschluss auch der Dank und die Wertschätzung gegenüber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern deutlich zum Ausdruck gebracht. "Die Situation des Landes Kärnten ist zwar Dank der Befreiung aus der Hypo-Heta-Haftungs-Zwangsjacke nicht mehr so prekär, dennoch sind wir vor allem auch durch diese alternativlose Rettung weit von einer einfachen oder gar rosigen Finanzsituation entfernt. Vor diesem Hintergrund ist der erzielte Abschluss für das Land nicht nur das absolut maximal Machbare, es ist auch ein deutlicher Beleg dafür, dass die Landespolitik sehr genau weiß, welch unverzichtbare Arbeit und Engagement unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Kärntner Bevölkerung an den Tag legen! Nicht zuletzt dann, wenn wie zuletzt Naturkatastrophen auch den Landesbediensteten alles abverlangen, wird uns das deutlich vor Augen geführt", so Kaiser, der sich bei den Verhandlungspartnern "für einen fairen, konstruktiven und wertschätzenden Diskurs und das Entgegenkommen seitens der Gewerkschaft" bedankt.

Landesrat Martin Gruber: "Die Bundesregierung hat ein gutes Verhandlungsergebnis vorgelegt, das auch in anderen Ländern übernommen wurde. Es ist die richtige Entscheidung, dass dieses Ergebnis auch für Kärnten als Orientierung dient. Das Kärntner Ergebnis spiegelt eine Balance zwischen der Wertschätzung der Leistungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einerseits und der Ernstnahme der finanziellen Rahmenbedingungen des Landes andererseits wider."

Den konstruktive Verhandlungsführung streicht auch GÖD-Vorsitzender Stefan Sandrieser hervor: "Mit dem Zugeständnis der Verschiebung um einen Monat, zeigen wir Verständnis für die angespannte finanzielle Situation des Landes. Wir hoffen auch auf das Verständnis der Kollegenschaft für dieses Entgegenkommen. Nach 2015 zeigt die GÖD erneut Verantwortungsbewusstsein!"

Der Sockelbetrag von 19,5 Euro bewirkt eine soziale Staffelung zugunsten kleinerer Gehälter.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Schäfermeier/Rauber
Fotohinweis: Büro LH Kaiser


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.