Presseaussendungen

LOKAL

Pflege: Forderungen der Bundesregierung sind in Kärnten schon lange Realität

09.01.2019
LHStv.in Prettner: Die von der Bundesregierung kolportierten "Visionen" zur Entlastung pflegender Angehöriger sind in Kärnten seit Jahren umgesetzt - Dezidiertes Nein zu einer Pflegeversicherung


Klagenfurt (LPD). Erfreut zeigt sich Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner heute, Mittwoch, über die Ankündigung der Bundesregierung, eine breite Diskussion zum Thema Pflege führen zu wollen. Sie ist überzeugt davon, dem Bund mit zukunftsweisenden Ratschlägen behilflich sein zu können. Immerhin ist die Vision der Bundesregierung, pflegende Angehörige zu entlasten, indem diese die Kosten für eine Ersatzpflege im Ausmaß von bis zu 28 Tagen erhalten, in Kärnten "ein alter Hut". "Das Modell der so genannten Kurzzeitpflege ist bei uns schon lange Usus. Auf Antrag des pflegenden Angehörigen und mit Einverständnis des Gepflegten wird der Aufenthalt in einer Pflege- und Betreuungseinrichtung bis zu 28 Tagen pro Jahr vom Land Kärnten finanziert", informiert Prettner. Während die Bundesregierung dieses Vorhaben für Betroffene ab der Pflegestufe 3 überlegt, ist Kärnten schon im Juli 2018 einen Schritt weitergegangen: "Seit Sommer besteht diese Möglichkeit auch für Pflegebedürftige der Pflegstufe 2, so sie an einer demenziellen Erkrankung leiden."

"Zusätzlich zu diesem kostenlosen Kurzzeitpflege-Modell bietet Kärnten pflegebedürftigen Angehörigen eine kostenlose Urlaubswoche an. Dafür stehen mittlerweile sechs Turnusse zur Auswahl. 2019 wird dieses Angebot weiter erhöht", sagt Prettner. Der Urlaub inkludiert sieben Übernachtungen in einem Kurhotel im Einzelzimmer auf Vollpensionsbasis - inklusive kurärztliche Untersuchungen, individuelle Therapieanwendungen, Wellness, wenn erwünscht psychologische Beratung, Rahmenprogramm.

Kärnten stelle sich den Herausforderungen der Pflege aktiv, so die Gesundheitsreferentin. "Wir haben mit dem Bedarfs- und Entwicklungsplan Pflege alle relevanten Zahlen und Prognosen erhoben. Auf dieser Basis setzen wir nun sukzessive unsere Maßnahmen um. Viele der von der Bundesregierung gewälzten Überlegungen sind in Kärnten bereits Realität", betont Prettner.

In der Pflicht sieht sie die Bundesregierung bei der notwendigen Anhebung des Pflegegeldes. "Eine Erhöhung ist in allen sieben Pflegstufen erforderlich", sagt die Kärntner Gesundheitsreferentin. Dezidiert spricht sie sich gegen eine angedachte Pflegeversicherung aus. "Pflege muss aus dem Steuertopf finanziert werden, damit es genauso wie etwa für die Bildung eine Sicherheit für die Pflege in Österreich gibt."



Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Prettner
Redaktion: Grabner/Stirn


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.