News

LOKAL

1.Kärntner Lehrlingsmesse informiert über spannende Welt der Lehrberufe

16.01.2019
LH Kaiser und LHStv.in Schaunig bei Info-Pressekonferenz - Lehre gewinnt dank des dualen Ausbildungssystems an Attraktivität und Qualität


Klagenfurt (LPD). Im Seepark Hotel in Klagenfurt wurden Mittwoch, am Abend, Details über den aktuellen Stand für die erste Kärntner Lehrlingsmesse, sie geht vom 31. Jänner bis 2. Februar am Klagenfurter Messegelände über die Bühne, bekanntgegeben. Seitens des Regierungskollegiums nahmen Bildungsreferent Landeshauptmann Peter Kaiser und Lehrlingsreferentin LHStv.in Gaby Schaunig an der Pressekonferenz teil.

Der Landeshauptmann zeigte sich erfreut, dass die Lehrlingsmesse ins Leben gerufen wurde und hofft, dass sie sich als fixe Einrichtung in den nächsten Jahren etablieren werde. Gleichzeitig dankte er allen teilnehmenden Unternehmen, dass sie ihre Erfahrungen an Lehrstellensuchende weiter geben würden, sowie den Sozialpartnern, der Messe und dem Medienpartner. "Bei der Messe wird interessierten, talentierten, jungen Menschen die Möglichkeit geboten sich ausführlich über diverse Berufsarten zu informieren", betonte Kaiser. Gleichzeitig gab es von ihm ein klares Bekenntnis zum dualen Ausbildungssystem. "Mit ihm gewinnt die Lehre an Attraktivität und Qualität".

"Ich bin ein Fan der Kärntner Lehrlinge. Jede Berufsbranche braucht gut ausgebildete Lehrlinge und ich freue mich über die Initiative und den breiten Schulterschluss aller", hob Lehrlingsreferentin Schaunig hervor. Der Wirtschaftsstandort Kärnten brauche in der Zukunft die klugsten Köpfe und Hände. "Sie sind für das Land wichtig und die beste Werbung", sagte Schaunig.

Zur schulbezogenen Veranstaltung wurden seitens der Bildungsdirektion Kärnten 2.400 Schüler ab der 7. Schulstufe aus ganz Kärnten eingeladen. Sie werden an zwei Tagen von 9 bis 16 Uhr von Fachberufsschullehrern und Berufsschülern durch sechs Messe-Stationen (Industrie Aussteller, Industrie Hands-on, Lebende Baustelle, Gewerbe & Handwerk, Handel & Gewerbe &Handwerk-Aussteller Gastronomie/Dienstleistung/Office/Gesundheit, Karriere-/Service- Lounge) geführt. Dabei soll ihnen ein Ein- und Überblick über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten bei den diversen Lehrberufen gegeben werden. Am 2. Feber ist die Lehrlingsmesse für alle Interessierten als öffentlicher Familientag von 9. bis 13 Uhr geöffnet.

Weitere Gesprächspartner waren Bildungsdirektor Robert Klinglmair, Berufsschul-Landesschulinspektor Herbert Torta, IV Kärnten Präsident Timo Springer, der Präsident der Wirtschaftskammer Kärnten, Jürgen Mandl und AK Kärnten Vizepräsident Gerald Loidl. Im Rahmen des Abends wurde auch die Online-Video Plattform "Lehrlings.TV" präsentiert.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser, LHStv.in Schaunig
Redaktion: Michael Zeitlinger
Fotohinweis: LPD Kärnten/Helge Bauer