News

LOKAL

Ausschreibung zum Kinderbuchpreis 2019 angelaufen

17.01.2019
LR.in Schaar: Das Land Kärnten sucht wieder Kinderbuch-Autoren: Bis 30. Juni können schreibbegeisterte Kärntnerinnen und Kärntner ihr Glück versuchen und ihre Arbeiten einsenden


Klagenfurt (LPD). Im jährlichen Wechsel schreibt das Land Kärnten seit dem Jahr 1978 den Kinder- bzw. Jugendbuchpreis aus. Zuletzt wurde der Kärntner Jugendbuchpreis, dotiert mit 3.000 Euro, an den Wernberger Autor Harald Schwinger vergeben, der die Jury mit seinem fesselnden Roman "Held" zur aktuellen Thematik rund um Flüchtlinge und Fremdenfeindlichkeit überzeugen konnte.

Die Auszeichnung hochwertiger Kinder- und Jugendliteratur ist Landesjugendreferentin LR.in Sara Schaar ein wichtiges Anliegen. "Wir wollen heimische Autorinnen und Autoren erreichen, sie motivieren, Geschichten für Kinder zu schreiben und ihnen mit dem Wettbewerb die Chance auf Veröffentlichung ihrer Manuskripte geben", macht die Landesrätin Lust auf eine Einreichung.

Gerade in Zeiten der überbordenden Nutzung digitaler Medien wie Handy und Computer sei es wichtig, gegenzusteuern und Kinder und Jugendliche für das Abenteuer Lesen, für Bücher und Geschichten, zu begeistern. "Lesefähigkeit ist eine wichtige Voraussetzung, um den heutigen wie auch den zukünftigen Anforderungen der Gesellschaft gerecht zu werden", betont Schaar. "Der Grundstein für die Lust am Lesen wird bereits in jungen Jahren geweckt. Das möchten wir als Leseland Kärnten unterstützen und fördern, indem wir auf qualitätsvolle, altersgemäße Literatur aufmerksam machen."

Bis 30. Juni 2019 haben interessierte Kärntner Autorinnen und Autoren Zeit, ihre nicht veröffentlichten Manuskripte beim Landesjugendreferat einzureichen. Die Wertung der eingesandten Arbeiten erfolgt durch eine Fachjury. Dotiert ist der Kinderbuchpeis 2019 mit einem Betrag von 3.000 Euro, herausgegeben wird das Sieger-Buch dann im Drava-Verlag, der es dann auch auf der Frankfurter Buchmesse und den Buchmessen in Wien, Leipzig und Laibach präsentiert.

Details zur Ausschreibung, die an alle Kärntner Gemeinden, öffentliche Bibliotheken und Schulbibliotheken geht, gibt es online unter http://www.jugend.ktn.gv.at

Rückfragen: Tanja Scherer, +43(0)50-536-33075 bzw. per Mail an tanja.scherer@ktn.gv.at



Rückfragehinweis: Büro LR.in Schaar
Redaktion: Pinter/Stirn