News

SPORT

Special Olympics: Premiere am Skilift Hrast

19.01.2019
LH Kaiser bei Special Olympics Meisterschaft Ski Alpin - Generalprobe für die Winterspiele 2020


Klagenfurt (LPD). 70 Athleten aus den Bundesländern Kärnten, Steiermark, Tirol, Wien, Nieder- und Oberösterreich sowie Vorarlberg gehen heute, Samstag, und morgen, Sonntag, erstmals am Skilift Hrast der Gemeinden Feistritz an der Gail und Hohenturn bei den Special Olympics Skimeisterschaften an den Start. Sportreferent LH Peter Kaiser ließ es sich nicht nehmen selbst dorthin zu kommen, wo 2020 auch die Ski- und Snowboardbewerbe der Special Olympics Winterspiele stattfinden werden, um allen Aktiven viel Erfolg zu wünschen.

"Es ist nicht nur eine große Freude für uns, diese Bewerbe hier austragen zu dürfen, sondern es ist, wie die meisten wissen, auch die Generalprobe für die Special Olympics Winterspiele die 2020 in Kärnten ausgetragen werden", so Kaiser. Man sei bemüht, Wettkampfbedingungen zu schaffen, die es den jungen Sportlerinnen und Sportlern ermöglichen zu zeigen, zu welchen Leistungen sie fähig sind. "Es ist toll, solche Enthusiasten wie das Team den Vereins Herzschlag an meiner Seite zu wissen", lobte Kaiser die Veranstalter und richtete sich an die Sportlerinnen und Sportler: "Wir reden in unserer Gesellschaft oft über Leistung. Was ihr leistet ist großartig und vorbildhaft. Ich kenne kaum eine andere Sportart in der so viel gelacht, und so viel Dankbarkeit und Gefühl vermittelt wird. Macht weiter so, wir sind stolz auf euch."

Alle Infos zu den Bewerben unter www.herzschlag-kaernten.at



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Susanne Stirn
Fotohinweis:LPD Kärnten/Bürger