Presseaussendungen

LOKAL

Erhöhte Verkehrssicherheit durch Workshops gegen Ablenkung

08.02.2019
LR Zafoschnig: Multitasking als reale Unfallgefahr erkennen - Verkehrsreferat unterstützt Workshops für Jugendliche und Erwachsene - Hauptunfallursache Ablenkung durch gezielte Praxiserfahrungen und Bewusstseinsbildung entschärfen


Klagenfurt (LPD). "Multitasking und Ablenkung müssen besonders in Zeiten von Smartphone und Co. als reale Unfallursachen stärker erkannt werden. Telefonieren oder Texten im Straßenverkehr zieht fatale Konsequenzen nach sich. Diese wollen wir durch zielgruppenorientierte Workshops in Kärntner Schulen und in Kärntner Betrieben entschärfen", teilte heute, Freitag, Verkehrslandesrat Ulrich Zafoschnig mit.

Ablenkung im Verkehr, ob im Ortsgebiet oder Freiland, ist die Hauptunfallursache in Österreich. "Rund 38 Prozent der Verkehrsunfälle mit Personenschaden passieren aufgrund von Unachtsamkeit. Das bestätigen die Statistiken und die Einschätzungen der Polizei. Gleichzeitig wird Ablenkung als Risiko jedoch stark unterschätzt", hob Zafoschnig hervor.

Ganz selbstverständlich und unbewusst werden mehrere Dinge imme öfter gleichzeitig erledigt. Das betreffe nicht nur Jugendliche durch ihr Hantieren mit dem Smartphone oder durch Musikhören. Auch Berufskraftfahrer oder Firmenwagennutzer senken ihre Aufmerksamkeit und Leistung durch Multitasking. Dabei ist Konzentration im Straßenverkehr überlebenswichtig, um sicher von A nach B zu gelangen. Denn, so Zafoschnig: "Ist man mit 50 km/h unterwegs, führen bereits fünf Sekunden Ablenkung dazu, dass 70 Meter blind zurückgelegt werden."

Als Präventiv-Maßnahme sollen die Ablenkungsquellen und ihre Konsequenzen möglichst anschaulich und praktisch in Workshops deutlich gemacht werden. Dazu hat ein interdisziplinäres Team aus Verkehrsexperten, Psychologen, Pädagogen und Soziologen zwei zielgruppenorientierte Workshops erarbeitet. "Bei den Workshops können Jugendliche und Erwachsene am eigenen Leib erfahren, welchen Leistungsverlust gleichzeitige Handlungen verursachen können. Es gibt keine ablenkungsfreien Räume, aber ein konsequent ablenkungsfreies Verhalten im Straßenverkehr kann angelernt werden. Das betrifft Auto,- Moped- und Radfahrer sowie Fußgänger gleichermaßen", so der Verkehrslandesrat.

Das Referat für Verkehr und Mobilität unterstützt daher 2019 insgesamt 20 Workshops für mehr Verkehrssicherheit auf Kärntens Straßen. Durchgeführt werden die Workshops vom Kuratorium für Verkehrssicherheit. Die Dauer der Workshops für Jugendliche (15-19 Jahre) beträgt zwei Unterrichtseinheiten, für Erwachsene 1,5 Stunden.

I N F O: Anmeldung unter aktionen@kfv.at bzw. Telefon: 05 77077/4000



Rückfragehinweis: Büro LR Zafoschnig
Redaktion: Hetzel/Zeitlinger


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.