Presseaussendungen

LOKAL

Biomasse: Grundsatzgesetz bedeutet gravierende Verschlechterungen für Kärntens Betreiber und Stromkunden

28.02.2019
Energiereferentin Schaar kritisiert Biomasse-Grundsatzgesetz des Bundes: "Problem" wird auf Bundesländer, Biomasse-Betreiber und Stromkunden abgewälzt - Kärntens Strompreis wird künstlich in die Höhe getrieben


Klagenfurt (LPD). Heftige Kritik am Vorgehen der Bundesregierung in Bezug auf das Biomasse-Grundsatzgesetz übt Kärntens Energiereferentin LR.in Sara Schaar, die vonseiten des Bundeslandes Kärnten heute eine Stellungnahme zum Begutachtungsentwurf an Bundesministerin Elisabeth Köstinger ankündigt. "Diese Methode der Bundesministerin ist nicht sehr seriös: Die Gesprächsverweigerung geht weiter und ein nicht angenommenes Bundesverfassungsgesetz wird nahezu im Copy-Paste-Verfahren den Bundesländern übergestülpt, ohne inhaltlich etwas daran verändert zu haben. Auch Gespräche mit den Biomassebetreibern, die sich in jüngster Zeit zu Wort gemeldet haben, werden verweigert. Es wird ein Gesetzesrahmen verfasst, der den Bundesländern keinerlei Spielraum lässt und diese zwingt, zusätzlich zur Bundesabgabe eine weitere Abgabe zu verordnen. Diese Abgabe wird in Zukunft der Stromkunde zu zahlen haben. Von verantwortungsbewusster Politik, die Lösungen in den Mittelpunkt stellt, kann wohl keine Rede mehr sein", so Schaar.

"Mit diesem Grundsatzgesetz werden die Bundesländer, die zuvor eine gleichmäßige Zuteilung der Ökostromförderbeiträge - je nach Prozentsatz der Biomasse-Stromproduktion im Land - erhalten haben, in Zukunft ungleich behandelt. Mehr Biomasse-Stromproduktion bedeutet nämlich ein mehr an Abgaben auf den so produzierten Strompreis und das bedeutet in Kärnten, wo 17 Prozent des erzeugten Stroms aus der Biomasse kommen, eine massive Benachteiligung", findet die Umweltreferentin klare Worte. "Damit nimmt Ministerin Köstinger auch in Kauf, dass der Strompreis in Kärnten zusätzlich in die Höhe getrieben wird, während wir vonseiten der Landesregierung derzeit alles daran setzen, erneuerbare Energieträger in Kärnten zu forcieren, um die Klimaziele zu erreichen."

Schaar weiter: "Wovor wir gewarnt haben, ist leider eingetreten: Es wird ein Tarif- und Förderdschungel geschaffen, und es werden Biomassebetreiber mit der Förderbedingung eines 60-prozentigen Wirkungsgrades möglicherweise automatisch von Förderungen abgeschnitten." In Kärnten werden derzeit elf sogenannte Biomasse-Ökostromanlagen bzw. Kraftwärmekopplungsanlagen betrieben.

Die Kärntner Energiereferentin appelliert an die Vernunft der Bundesregierung. "Wir sind weiterhin gesprächsbereit und ich ersuche die Bundesministerin nachzudenken, einzulenken und endlich - in Abstimmung mit Bundesländern und Betreibern - ein vernünftiges Biomasse-Ökostromgesetz auf die Beine zu stellen."



Rückfragehinweis: Büro LR.in Schaar
Redaktion: Pinter/Stirn


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.