Presseaussendungen

KULTUR

Tomas Hoke mit "Kosmos 2D" zu sehen

13.03.2019
LH Kaiser eröffnete Ausstellung des großen Kärntner Künstlers in der Alpen-Adria-Galerie in Klagenfurt


Klagenfurt (LPD). Aktuell gibt es drei Ausstellungen von Tomas Hoke. So präsentiert seit 7. Februar das MMKK in einer Retrospektive sein plastisches, installatives Werk unter dem Titel "Kosmos 4D", seit dem 7. März ist eine kleine Ausstellung in der rittergallery zu sehen und gestern, Dienstag, wurde in der Alpen-Adria-Galerie in einer Personale das grafische Werk des Künstlers mit dem Titel "Kosmos 2D" im Beisein von Kulturreferent Landeshauptmann Peter Kaiser und Tomas Hoke eröffnet.

"Unser Zeichenlehrer würde sich sehr freuen und stolz sein, wenn er sehen könnte, dass die Werke von seinem Schüler gleich in drei Ausstellungen in Klagenfurt gezeigt werden", erzählte der Landeshauptmann als ehemaliger Schulkollege von Tomas Hoke. Mit der Organisation der Biennale INTART, die Hoke 1989 gemeinsam mit HP Maya übernommen habe, habe er sich dem Austausch von zeitgenössischen Künstlern im Alpen-Adria-Raum verschrieben, um Kontakte auf künstlerischer Ebene herzustellen. Eine ähnliche Intention habe das biennale Kulturfestival "Transformale", 2013 konzipiert und organisiert von Tomas Hoke gemeinsam mit Ulli Sturm, so der Kulturreferent.

"Wir haben zwar unterschiedliche Wege eingeschlagen, aber begegnen uns immer wieder, eigentlich sogar täglich - so steht beispielsweise eine Lichtinstallation von Tomas Hoke im südlichen Bereich des Regierungsgebäudes am Viktringerring. Es macht mich stolz, so einen Schulfreund zu haben - toll, dass es dich gibt", sagte Kaiser.

Die Vielfalt der Kunst Hokes sei beeindruckend und reiche von Schmuck, Grafik, Fotografie bis zum Dreidimensionalen, berichtete Kulturabteilungsleiterin der Manuela Tertschnig. "Am bekanntesten sind seine interaktiven skulpturalen und installativen Arbeiten", so Tertschnig. Eine Vielzahl von Arbeiten im öffentlichen Raum ergänze das Spektrum des kreativen Universums Hokes.

"Tomas Hoke hatte nie die Wahl, sich für oder gegen die Kunst zu entscheiden", sagte Kurator Alexander Gerdanovits. Im Fokus der Ausstellung in der Alpen-Adria-Galerie würden die grafischen, die zweidimensionalen Arbeiten des Künstlers stehen. Grafik und Plastik würden innerhalb des Œuvres seit 40 Jahren parallel als autonome Werke bzw. abgeschlossene Serien entstehen. "Sie beruhen auf der Auseinandersetzung mit dem menschlichen Körper, seinen Proportionen, seinen Verhältnissen sowie seinen Eigenschaften und Möglichkeiten", so Gerdanotits.

Maria-Luise Mathiaschitz, Bürgermeisterin und Kulturreferentin von Klagenfurt, bezeichnete Hoke als Universalkünstler und verwies auf seine mannigfaltige Kunst im öffentlichen Raum wie beispielsweise die Installation im Eingangsbereich des Klagenfurter Hauptbahnhofs.
Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von Ali Gaggl und Rudi Melcher.

Tomas Hoke, 1958 in Wien geboren, ist als Sohn des bekannten Malers Giselbert Hoke in eine Familie hineingeboren, in der Kunst der Alltag war. "Zu meinem Leben mit der Kunst kann ich eigentlich keinen Anfang festmachen, da das Aufwachsen in einem Haus das von der Kunst bestimmt war, ein natürlicher Zustand zu sein schien. Die Ateliers und Werkstätten waren im Haus. Das Mitarbeiten in den Werkstätten ab dem 12. Lebensjahr war selbstverständlich", so Hoke im Vorwort seiner Monografie "KosmosE", im Ritter Verlag erschienen.

(I N F O unter www.stadtgalerie.net; Ausstellungsdauer von 13. März bis 2. Juni 2019)


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Ulli Sternig
Fotohinweis: LPD Kärnten/Wolfgang Jannach


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.