Presseaussendungen

LOKAL

Neue Bildungsdirektion offiziell aus der Taufe gehoben

19.03.2019
Land und Bildungsdirektion luden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Frühjahrsempfang - LH Kaiser betont hohe Verantwortung der neuen Behörde für Gesellschaft - neue Qualität in Klassenzimmern entscheidend - Land als Partner des Bundes


Klagenfurt (LPD). Mit dem heute, Dienstag, stattgefundenen Frühjahrsempfang im Spiegelsaal der Landesregierung wurde die neue Bildungsdirektion offiziell im Beisein von Landeshauptmann Peter Kaiser aus der Taufe gehoben. Seit 1. Jänner 2019 gibt es nach einer Bildungsreform diese neue Behörde, die nach der vollzogenen Umstrukturierung in Kärnten 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben wird. "Es war ein vier Jahre lang dauernder Prozess, ich danke allen, die sich eingebracht haben und ich danke vor allem für die Geduld. Wir haben eine neue Struktur, neue Abläufe und heute wollen wir ein Signal setzen, um zu zeigen, dass wir als Bildungsdirektion bereit sind, die neuen Herausforderungen anzugehen", erklärte Bildungsdirektor Robert Klinglmair in seinem Statement. Die Bildungsreform sei laut Klinglmair die größte Reform der letzten Jahrzehnte und nun sei die Chance wahrzunehmen, die beste Bildung Kindern aller sozialen Schichten zu Gute kommen zu lassen.

Landeshauptmann Peter Kaiser erinnerte in seiner Rede auch daran, dass kürzlich in einer 150-Jahr-Feier der Landesschulrat als Behörde zu Grabe getragen worden ist. "Ich war seit dem Startschuss für die neue Bildungsdirektion im September 2014 dabei und habe nicht immer geglaubt, dass es gelingen wird, viele unterschiedliche Interessen zu vereinen. Es ist gelungen und wir erleben heute eine neue Behörde, quasi die gemeinsam Geburt der Bildungsdirektion", so Kaiser. Es sei dies der Start in einem Bereich, der der verantwortungsvollste in einem Land, einem Staat sei, da er sich mit der Bildung der Kinder und Jugendlichen beschäftigt und damit mit der Zukunft. "Die Verantwortung der Gesellschaft liegt in den Händen der neuen Bildungsdirektion, ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Es wurden neue Rahmenbedingungen geschaffen, es gibt neue Strukturen und es gab personelle Veränderungen. Damit sind nun Synergien frei, finanziell und personell, um die Qualität, wo es am wichtigsten ist, zu steigern, nämlich in den Klassenzimmern", betonte Kaiser. Richtung Bund stellte Kaiser klar, dass das Bildungsministerium in Kärnten einen Partner finde, die wechselseitige Kritik weiterhin wesentlich sei , um auch in Zukunft die Qualität in der Bildung zu forcieren.

In Vertretung von Bundesminister Heinz Faßmann nahm der Generalsekretär des Bildungsministeriums, Martin Netzer, am Frühjahrsempfang teil. Netzer bedankte sich in seiner Rede bei allen, die dazu beigetragen haben, die neue Behörde zu installieren und mit dieser Feierlichkeit nach außen sichtbar zu machen. "Ohne Unterstützung des Landes wäre die neue Bildungsdirektion nicht umsetzbar gewesen. Ich weiß, hat den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern viel Zeit und auch Nerven gekostet und dafür danke ich. Das Land hatte es nicht immer leicht mit dem Bund, aber Bildungsdirektor Klinglmair hat Flagge gezeigt, denn wir gehen bei der Reform tief in die Struktur, aber auch in die Kultur, um in Zukunft als eine behördliche Einheit gesehen zu werden", so Netzer. Ziel sei es jedenfalls die Qualität in Strukturen und Prozessen in der Bildung zu verbessern und eine höhere Bedarfsgerechtigkeit in den Schulen sicher zu stellen. Netzer sprach mit den Themen Digitalisierung, die Reform der Neuen Mittelschule und der AHS mit einer Leistungsabstufung und dem Ethikunterricht ab 2020 auch die Herausforderungen für die Zukunft an.

Zentralpersonalvertretungs-Obmann Gernot Nischelwitzer stellte klar, dass die Personalvertretung Reformen gegenüber offen sei und hob die Wichtigkeit der rechtzeitigen und durchgängigen Kommunikation im Zuge von Reformprozessen hervor.

Musikalisch umrahmt wurde der gemeinsame Frühjahrsempfang von Bildungsdirektion und Land von den Schülern Merna Abdalla (Gesang) und Marko Wrulich (Klavier). Bildungsdirektor Klinglmair konnte zudem Landtagsabgeordneten Stefan Sandrieser, Landesamtsdirektor Dieter Platzer, Präsidialleiter Peter Wieser und den Pädagogischen Leiter Klaus-Peter Haberl begrüßen. Kurt Gasser, Vizepräsident der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft hielt einen Kurzvortrag zum Thema "Das Potenzial der Gruppe - Veränderung als Chance".

Die Bildungsreform des Bundes sah die Errichtung von Bildungsdirektionen in jedem Bundesland vor als gemeinsame neue Behörde des Bundes und des jeweiligen Bundeslandes. Die Aufgaben der Bildungsdirektion sind die Vollziehung des Schulrechtes, die Qualitätssteigerung in der Bildung, die Schulaufsicht und das Bildungscontrolling, der Vollzug des Dienstrechtes sowie des Personalvertretungsrechtes der Lehrer an öffentlichen Schulen.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Gerlind Robitsch
Fotohinweis: LPD Kärnten/Helge Bauer


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.