News

LOKAL

Dokumentenmappe für Familien als "lebenslanger Begleiter"

27.03.2019
LR.in Schaar hält für frischgebackene Eltern neues Service bereit: Kostenlose Dokumentenmappe mit allen wichtigen Infos über Behördenwege und Familienleistungen


Klagenfurt (LPD). Mit der Geburt eines Kindes beginnt für Eltern ein neuer, spannender Lebensabschnitt. "Ist das Baby endlich da, möchte man natürlich so viel Zeit wie möglich mit ihm verbringen. Rund um die Geburt ist aber auch einiges zu erledigen. Eine Übersicht bzw. eine Checkliste, was in welcher Reihenfolge abgewickelt werden muss, kann da eine große Hilfe sein", weiß Familienlandesrätin Sara Schaar, die frischgebackenen Eltern rückwirkend ab 1. Oktober 2018 eine kostenlose Dokumentenmappe für ihren Nachwuchs zur Verfügung stellt. In dieser finden Mütter und Väter alle wichtigen Informationen über Behördenwege, Gesundheit, Vorsorge, finanzielle Leistungen sowie Mutterschutz, Karenz und Kinderbetreuung. "In dieser Mappe können auch von Anfang an die wichtigsten persönlichen Dokumente des Kindes abgelegt bzw. archiviert sowie auch der Mutter-Kind-Pass und der Reisepass gut verwahrt werden", informiert Schaar heute, Mittwoch.

Weiteres beinhaltet die Dokumentenmappe, die bei einem Kärntner Unternehmen produziert wird, Informationen über die Familienleistungen des Landes Kärnten - "vom Familienzuschuss über den Mehrlingsgeburtenzuschuss und das Kinderstipendium bis hin zum Heizkostenzuschuss", so die Familienreferentin. "Mit der Dokumentenmappe setzen wir eine weitere Maßnahme, um Kärnten zur kinder- und familienfreundlichsten Region in Europa zu machen und den Trend der Abwanderung aufzuhalten." Im Schnitt werden in Kärnten derzeit jährlich 5.000 Kinder geboren.

Die Dokumentenmappe wird anlässlich der Geburt eines Kindes rückwirkend ab 1. Oktober 2018 zur Verfügung gestellt. Der Ausgabe-Start ist ab Mitte April geplant. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage des Landes: www.ktn.gv.at/familie.



Rückfragehinweis: Büro LR.in Schaar
Redaktion: Pinter/Böhm
Fotohinweis: fritzpress/Büro LR.in Schaar