News

LOKAL

Großes Ehrenzeichen für den "Kärntner Monat"-Herausgeber

01.04.2019
LH Kaiser, LHStv.in Schaunig, LR.in Schaar bei Abschiedsfeier von Norbert Sternad - Großes Ehrenzeichen für eindrucksvolles Wirken in der Medienlandschaft


Klagenfurt (LPD). Er ist in der Welt der Medien zuhause - vergangene Woche trat Norbert Sternad, Geschäftsführer und Herausgeber des "Kärntner Monats", nach 38 Jahren seinen wohlverdienten Unruhstand an. Im Rahmen seiner Abschiedsfeier im Felsenkeller wurde er von LH Peter Kaiser, LHStv.in Gaby Schaunig und LR.in Sara Schaar in Vertretung der Kärntner Landesregierung mit dem Großen Ehrenzeichen des Landes ausgezeichnet.

"Als Pionier hat Sternad die regionale Medienlandschaft geprägt", betont der Landeshauptmann. Er hat den Journalismus nicht nur zu seiner Leidenschaft gemacht, sondern die Branche mit seinen Ideen bleibend bereichert.

Nach seinem Studium in Geschichte und Germanistik hatte Sternad bei der "Kärntner Tageszeitung" zu arbeiten begonnen.1981 gründete er mit Alfred Astei und Dietmar Pickeslberger den "Klagenfurter Monat" der später in den "Kärntner Monat" unbenannt wurde.1995 rief Sternad die Antenne Kärnten ins Leben, vier Jahre später den Steirer Monat. Das "Alpe Adria Magazin" gründete er im Jahr 2006.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Susanne Stirn
Fotohinweis: LPD Kärnten/Krainz