News

POLITIK

"kärnten.magazin" diesmal mit Europa-Schwerpunkt

06.04.2019
LH Kaiser: Wir alle sind Europa, nehmen Sie an EU-Wahl teil - Landesmagazin verlost Brüsselreise für zwei Personen - Informationen u.a. auch auf www.ktn.gv.at/Politik/EU-Wahl


Klagenfurt (LPD). Am 26. Mai findet in Österreich die Wahl zum Europäischen Parlament statt. In der neuen Ausgabe des offiziellen Landesmagazins "kärnten.magazin" erfahren Sie, wie diese bei uns in Kärnten abläuft und wie unser Bundesland für einen möglichen "Brexit" gerüstet ist. 2,8 Milliarden Euro hat Kärnten seit dem EU-Beitritt in Brüssel abgeholt. Die geförderten Projekte reichen von Bildung über Wirtschaft, Landwirtschaft, Tourismus bis hin zu Gesundheit, Pflege, Natur- und Tierschutz. Das "kärnten.magazin" - es liegt nächste Woche in Ihrem Postkasten - stellt einige davon näher vor. Außerdem gibt es eine Brüsselreise für zwei Personen und mehrere weitere Preise zu gewinnen. Über die EU-Wahl wird der Landespressedienst in den nächsten Wochen außerdem via Soziale Medien und die Schwerpunkthomepage www.ktn.gv.at/Politik/EU-Wahl informieren. Die Homepagetexte werden gerade in die Sprachen Englisch, Italienisch und Slowenisch übersetzt.

"Wir alle sind Europa und wir alle profitieren tagtäglich von der EU. So vielfältig wie seine Mitglieder sind auch die Projekte und Initiativen, die Europa zielgerichtet vorantreibt und fördert", betont Kaiser. Er ruft die Kärntnerinnen und Kärntner dazu auf, Europa mitzugestalten, sich über die EU zu informieren, darüber zu diskutieren und vor allem, an der EU-Wahl teilzunehmen.

"Durch diesen breit gefächerten Mix unserer Medienkanäle bieten wir verschieden nutzbare Inhalte an: Vom beinahe minutenaktuellen Posting auf Facebook und aktuellen Presseaussendungen bis hin zum ‚kärnten.magazin‘, das öfter und über einen längeren Zeitraum als Lesestoff in die Hand genommen werden kann", erklärt der Leiter des Landespressedienstes, Gerd Kurath. "Am wichtigsten ist es uns, den Bürgerinnen und Bürgern Service und Information zu bieten - wie eben aktuell zur EU-Wahl", betont er.

Das "kärnten.magazin" erscheint fünfmal im Jahr in einer Auflage von rund 288.000 Stück und geht an alle Kärntner Haushalte. Auf die Landeshomepage www.ktn.gv.at werden pro Jahr rund vier Millionen Zugriffe verzeichnet. Auf Facebook unter www.facebook.com/landkaernten verfolgen über 5.500 User die Neuigkeiten des Landes - seit 2018 hält der Landespressedienst auch unter www.instagram.com/landkaernten die Menschen am Laufenden. Die Beiträge auf www.kaernten.tv und kurz zusammengefasst auf "kärnten.tv90" wurden im Vorjahr rund 160.000 Mal angeklickt. Informationen gibt es außerdem über die App "News aus Kärnten", die für iOS und Android zur Verfügung steht.

Neben der vom Verbindungsbüro des Landes zur Verfügung gestellten Brüsselreise gibt es in der aktuellen Ausgabe des Landesmagazins auch noch zwei Kärnten Card-Saisonpakete für Erwachsene, ein Kapitänsfrühstück für zwei Personen inklusive Tagesticket von der Wörthersee Schifffahrt GmbH und fünf Pakete von der Ebentaler Mühle zu gewinnen.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser; Landespressedienst
Redaktion: Markus Böhm