Presseaussendungen

POLITIK

Klimaschutzkonferenz: Bundesregierung muss "endlich ins Tun kommen"

12.04.2019
LR.in Schaar: Einstimmige Beschlüsse bei Klimaschutzkonferenz gefasst. Bundesregierung wird aufgefordert, beim Klimaschutz "endlich ins Tun zu kommen und jetzt zu investieren"


Klagenfurt (LPD). Im Mittelpunkt des heutigen Treffens der Klimaschutzreferenten im Burgenland standen die drohenden Zielverfehlungen Österreichs bei den Treibhausemissionen, die laut Pariser Übereinkommen bis 2020 um 16 Prozent und bis 2030 um 36 Prozent reduziert werden müssen. "Die aktuellen Emissionsszenarien des Umweltbundesamtes zeigen, dass Österreich von diesen Zielen weit entfernt ist und die Emissionen in den letzten Jahren wieder zugenommen haben. Außerhalb des Emissionshandels lagen die Emissionen in Österreich 2017 bei 51,7 Mio. Tonnen CO2-Äquivalenten und damit zum ersten Mal seit Jahren wieder über dem vorgeschriebenen Zielpfad bis 2020", ist Landesrätin Sara Schaar alarmiert.

"Die Bundesregierung muss endlich ihre Hausaufgaben beim Klimaschutz machen, denn aus heutiger Sicht reichen die Maßnahmen des Nationalen Energie- und Klimaplans nicht aus", warnt Schaar eindringlich. So würden die Versäumnisse der Bundesregierung beim Klimaschutz auch sämtliche Anstrengungen der Bundesländer konterkarieren. Schaar: "In Kärnten sind die Treibhausgasemissionen im Zeitraum von 2005 bis 2016 sogar um 15,6 Prozent gesunken und lagen im Jahr 2016 bei insgesamt 3,99 Mio. Tonnen CO2-Äquivalenten. Diese Einsparungen nützen uns aber nichts, wenn Österreich insgesamt schlecht abschneidet."

Ein Schlüsselsektor zur Erreichung der Klimaziele sei der Verkehrsbereich. Schaar: "Auch hier liegt die Hauptverantwortung bei der Bundesregierung. Umweltministerin Köstinger ist aufgerufen, gemeinsam mit Verkehrsminister Hofer mit einer echten Klimaschutzoffensive und wirksamen Sofortmaßnahmen, insbesondere im Mobilitätsbereich, zu reagieren", fordert Schaar. Ansonsten drohe Österreich ein massiver finanzieller Schaden: "Wenn wir nicht ins Tun kommen, werden wir für die Periode 2021 bis 2030 CO2-Zertifikate im Umfang von mindestens 4,6, wahrscheinlich 9,2 Mrd. Euro dazu kaufen müssen, damit wir unser Ziel nicht überschreiten." Dies hätte eine Berechnung der FinanzreferentInnenkonferenz ergeben. Deshalb ergeht der dringende Appell an die Bundesregierung, das Geld nicht für Strafzahlungen "aufzusparen", sondern es "jetzt und heut in sinnvolle Klimaschutz-Maßnahmen zu investieren", so Schaar. Das hätte den "doppelt positiven Effekt - Investitionen in die regionale Wirtschaft und eine Verbesserung der CO2-Bilanz".

Insgesamt wurden bei der heutigen Klimaschutzreferenten-Konferenz alle Anträge der Bundesländer einstimmig beschlossen. "Die geforderten Maßnahmen sind allerdings nicht neu, sondern wurden bereits mehrmals von den Bundesländern auf den Tisch gelegt - die Bundesregierung braucht also lediglich endlich ins Tun zu kommen", so Schaar.

Seitens Kärnten wurden Anträge, wie die ökosoziale Steuerreform, eingebracht. Schaar: "Österreich ist lt. OECD-Vergleich bei der Besteuerung des Energieverbrauchs im hintersten Feld, bei der Belastung von Erwerbsarbeit hingegen im vordersten Bereich". Das sei nicht nur unfair, sondern auch ökologisch und sozial unklug. Deshalb wird der Finanzminister aufgefordert, eine Expertenkommission zu installieren, die im Rahmen der Fertigstellung des Nationalen Energie- und Klimaplans Vorschläge für eine ökosoziale Steuerreform erarbeiten soll.


Rückfragehinweis: Büro LR.in Schaar
Redaktion: Pinter/Rauber
Fotohinweis: Bgld. Landesmedienservice


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.