News

LOKAL

Turm am Pyramidenkogel erstrahlt in Europafarben

09.05.2019
LH Kaiser bei Lichtspielen anlässlich des Europatages am Pyramidenkogel - Fotos davon liefert der Landespressedienst heute aktuell


Klagenfurt (LPD). Mit einem besonderen Spektakel wird am Pyramidenkogel heute, Donnerstag, der Europatag gefeiert. Mit faszinierenden Lichtspielen des Lichtkünstlers Hanno Kautz und mitreißender Musik von Karen Asatrian und seinem Ensemble setzt man ein weithin sichtbares Zeichen für ein geeintes Europa. Zum Abschluss der Licht-Ton-Schau um ca. 21. 30 Uhr soll der Turm zur Melodie der Europahymne in Blau-Gelb, den Farben der EU, erstrahlen. "Mit dieser Beleuchtung wird der Turm bis zu den Europawahlen am 26. Mai auch eine Einladung zur Teilnahme an diesen bedeutsamen Wahlen darstellen", so LH Peter Kaiser. Fotos davon liefert der Landespressedienst Kärnten im Anschluss an die Veranstaltung.

"Wir leben in der längsten Friedensphase, die dieser Kontinent je erlebt hat", so Kaiser. Laut ihm sei die EU das weltweit einzige internationale Solidarprojekt, in dem die wirtschaftlich und finanziell besser aufgestellten Mitgliedstaaten über das EU-Budget ärmere Regionen und Länder unterstützen. "Mit der heutigen Aktion soll die Bedeutung und Alternativlosigkeit der EU gerade für Regionen wie Kärnten ins Bewusstsein gerufen werden", betont Kaiser.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Susanne Stirn
Fotohinweis: Landespressedienst Kärnten/Just