News

LOKAL

Frauenpower 4.0: Neue Maßnahme beleuchtet Lebenswelten von Frauen in Kärnten

13.05.2019
LR.in Schaar und Frauenbeauftragte Gabriel laden zur öffentlichen Diskussion - Start der regionalen Maßnahmenreihe des Referates für Frauen und Gleichbehandlung


Klagenfurt (LPD). Am Donnerstag, 16. Mai 2019, findet ab 18 Uhr im Gemeindesaal der Gemeinde Lendorf (Bezirk Spittal) der Auftakt der Maßnahmenreihe "Frauenpower 4.0 - Frau in der Region" statt. Die Initiative mit Veranstaltungen in allen Bezirken Kärntens richtet sich an die gesamte Bevölkerung und soll Problemfelder zum Thema "Frauenleben, Familie, Arbeit, Bildung" und was damit zusammenhängt, erheben. Diskussionen und Workshops rund um Arbeitsplätze, Einkommen, Abwanderung aus dem ländlichen Raum oder die Vereinbarkeit von Beruf und Familie stehen am Plan.

"Mit der Aktion wollen wir Frauen und Männer direkt vor Ort, in ihrem persönlichen Lebensumfeld, ansprechen. Wir wollen erfahren, wo der Schuh drückt und was es braucht, um die Lebenssituationen von Frauen und auch Kindern und Männern zu verbessern", sagt Frauenreferentin LR.in Sara Schaar. "Ziel ist es außerdem, Frauen auf unser Beratungsangebot und unsere ganzjährigen Maßnahmen aufmerksam zu machen und zu vermitteln, dass sie - gerade, wenn sie sich in problematischen Lebenssituationen befinden - nicht alleine sind und es Hilfestellung und Unterstützung vonseiten des Landes gibt."

"Bis 2020 sind wir in ganz Kärnten unterwegs", erklärt Frauenbeauftragte Martina Gabriel. Nach dem Start im Bezirk Spittal finden weitere Termine in den Bezirken Hermagor, Villach-Land, Feldkirchen, St. Veit, Klagenfurt-Land, Völkermarkt und Wolfsberg statt. Unterstützung erhält das Referat für Frauen und Gleichbehandlung von der Gesunden Gemeinde, vom Kärntner Gemeindebund und vom Regionalmanagement Kärnten. "Wir freuen uns, wenn die Menschen die Termine in ihren Bezirken nutzen, um mitzudiskutieren und uns Einblicke in ihre Lebenswelten zu geben", so Gabriel und Schaar.

Nähere Informationen und alle Termine unter http://frauen.ktn.gv.at/344618_DE-Veranstaltungen-Veranstaltungen_Details?nid=31 oder telefonisch unter 050 536 33058.



Rückfragehinweis: Büro LR.in Schaar
Redaktion: Pinter/Hrastnik/Böhm