News

POLITIK

Kärnten präsentiert sich in Wien

15.05.2019
LH Kaiser lädt diesen Sonntag zum dritten kulturellen und kulinarischen Netzwerktreffen in die Bundeshauptstadt


Zum bereits dritten Mal lädt Landeshauptmann Peter Kaiser diesen Sonntag, den 19. Mai, zu einem kulturellen und kulinarischen Netzwerktreffen für Kärntnerinnen und Kärntner sowie Unternehmer und Persönlichkeiten in den Wiener GIRONCOLI-KRISTALL des STRABAG-Hauses. Den rund 500 Gästen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport wird dabei ein angenehmer Rahmen für persönliche Begegnungen und Kontakte geboten.

"Der Kärntner-Abend in Wien hat sich mittlerweile zu einer liebgewordenen Tradition entwickelt. Wir schaffen damit einerseits eine Plattform für Kärntner Kulturschaffende in der Bundeshauptstadt, andererseits können sich sowohl Kärntnerinnen und Kärntner als auch an Kärnten Interessierte miteinander vernetzen und sich über Ideen, Visionen und mögliche Projekte austauschen", informiert Kaiser über die Intention der Veranstaltung. Sein Dank gelte Hans-Peter Haselsteiner, der diese Veranstaltung mit Räumlichkeiten und Infrastruktur unterstützt, sowie der Intendantin der Komödienspiel Porcia, Angelika Ladurna, ihrem Team und allen an der Veranstaltung Beteiligten.

Für das kulturelle Rahmenprogramm sorgen in diesem Jahr die Komödienspiele Porcia, die mit ihrem mobilen Theaterwagen das Stück "Der Zerrissene" von Johann Nestroy zum Besten geben werden. Der 2007 in Villach geborene Musiker Elias Keller, mit seinen jungen Jahren bereits Preisträger bei zahlreichen nationalen und internationalen Wettbewerben, wird die Gäste des Abends am Klavier unterhalten. Auch für den kulinarischen Genuss ist gesorgt: Weine von den Kärntner Winzern Erwin Gartner, Gerhard Köck und Horst Wild, Gailtaler Schmankalan sowie natürlich Orginal Kärntner Kasnudeln werden aufgetischt.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Fabian Rauber