Presseaussendungen

POLITIK

Regierungssitzung 2 - Verordnung regelt Wetterschutz für Fischer

21.05.2019
LR.in Schaar: Neue Kärntner Wetterschutzverordnung schafft Klarheit und Rechtssicherheit für Fischer und Behörde - Ergänzung der Verordnung betreffend Abmessungen für Ende Juli vorgesehen


Klagenfurt (LPD). Einstimmig wurde in der heutigen Regierungssitzung der von Landesrätin Sara Schaar eingebrachte Entwurf einer neuen Kärntner Wetterschutzverordnung beschlossen. Die dafür notwendige Änderung des Kärntner Naturschutzgesetzes wurde bereits in der letzten Sitzung des Kärntner Landtags am 9. Mai 2019 einstimmig abgesegnet.

"Die Novellierung war notwendig geworden, da das Kärntner Naturschutzgesetz Fischern zwar einen Wetterschutz erlaubte, aber Präzisierungen, was darunter zu verstehen sei, vermissen ließ. Das führte dazu, dass Fischer aufgrund eines Verstoßes gegen das Zeltverbot in der freien Landschaft immer wieder von der Bergwacht angezeigt und abgestraft wurden", erläutert Schaar die Situation. Auch ein Erlass konnte den Konflikt nicht beilegen, da sich die darin festgeschriebenen Abmessungen des Wetterschutzes nicht an der handelsüblichen Praxis orientierten. "Mir war es ein großes Anliegen, mit einer Verordnung ein für alle Mal Klarheit und Rechtssicherheit zu schaffen", so Schaar, die mit Vertretern der Bergwacht, der Kärntner Fischereivereinigung und des Landesfischereiverbandes mehrere Gespräche führte, um gemeinsam zu einer Lösung zu kommen.

"In der neuen Verordnung werden nun Abmessungen festgelegt, die sich an der Praxis orientieren, der Wetterschutz darf maximal eine Länge von 2,5 Metern haben, maximal 2,7 Meter breit und 1,6 Meter hoch sein", erläutert Schaar. "Die Fischer erhalten nun also Klarheit darüber, wie ein Wetterschutz auszusehen hat und auch, welche Gegenstände sich zur Ausübung der Fischerei darin befinden dürfen, wie Anglerstuhl, eine Kühlmöglichkeit zur Aufbewahrung der gefangenen Fische, die zur Ausübung der Fischerei notwendigen Anglergeräte wie Fishingtackle, Ruten, Rollen, Taschen, Köder etc., handelsübliche Fischerliegen und handelsüblicher Schlafschutz."

Möglich gemacht wird durch die neue Verordnung auch die Mitverwendung des Wetterschutzes durch maximal zwei Begleitpersonen. "Das heißt, dass ein Vater, der mit seinen beiden Kindern angeln geht, auch mit ihnen zusammen ein und denselben Wetterschutz verwenden darf", erklärt Schaar. Ein Boden wird beim Wetterschutz künftig ebenso erlaubt sein wie die feste Verankerung des Wetterschutzes mit Seilen, Heringen und ähnlichem. Weiters wird in der neuen Verordnung klar geregelt, dass der Wetterschutz im Uferbereich, also da, wo der Fischer auch sein Angelgerät verwendet, aufgestellt werden darf - sofern es sich um keine Schutzzone handelt.

Um Fischer und Aufsichtsorgane der Bergwacht ausreichend über die neuen Bestimmungen zu informieren, ist die Verteilung einer Informationsseite geplant, so die Landesrätin. "Auf dieser soll klar ersichtlich sein, was künftig erlaubt ist und was nicht."

Betreffend der Abmessungen des Wetterschutzes gilt es übrigens, die Stillhaltefrist des Notifikationsverfahrens der EU abzuwarten, die noch bis 18. Juli 2019 läuft. "Die EU prüft derzeit, ob durch die genauen Regelungen der internationale Handel eingeschränkt werden könnte", so Schaar, die aber von einer positiven Stellungnahme ausgeht. "Dann können auch die Abmessungen in die Verordnung mitaufgenommen und in der Regierungssitzung Ende Juli beschlossen werden."


Rückfragehinweis: Büro LR.in Schaar
Redaktion: Pinter/Rauber


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.