News

LOKAL

"Gesunde" Auszeichnung für Ebenthaler Kindergartenkids

24.05.2019
LHStv.in Beate Prettner: Gemeindekindergarten Ebenthal darf sich als kärntenweit achter mit dem Prädikat "gesund" schmücken - Drei Jahre lang wurden natürliche Lebensmittel, Wasser, Umwelt und Bewegung in den Mittelpunkt gerückt


Klagenfurt (LPD). Drei Jahre lang wurde im Gemeindekindergaren Ebenthal auf "gute Lebensqualität" gesetzt - mit einer Vielzahl ganz besonderer Projekte: Gemeinsam mit den Kindergartenpädagogen haben die Kleinen Kartoffel angebaut und Kräutersalz hergestellt, haben Tees und Säfte produziert und sich dem Thema Wasser auf spielerische und erforschende Weise genähert. Auch der Umweltschutz stand ganz oben auf der "Lernliste". Zudem wurde ein Schwerpunkt auf Bewegung gesetzt - mit täglichen Turn- und Rhythmikeinheiten.

"Als Lohn für dieses großartige Projekt gebührt dem Kindergarten die Auszeichnung "Gesunder Kindergarten", erklärte Gesundheitsreferentin Beate Prettner bei der Auszeichnungsfeier gestern Donnerstag. Sie dankte Leiterin Elisabeth Scheibert, den Kindergartenpädagoginnen und den Kids für ihr Engagement und ihren Eifer. "Das Bewusstsein für eine gesunde Lebensweise muss von Kindesbeinen an gefördert werden.
Und wenn man sieht, mit welchem Tatendrang die Kinder bei der Sache waren, weiß man, dass die Botschaft angekommen ist", so Prettner.

Ergänzend zu den Natur-, Ernährungs- und Bewegungs-Schwerpunkten wurde auch das Thema Sicherheit aufgegriffen: Im Mittelpunkt standen Kindernotfallkurse für das gesamte Kindergartenteam sowie die auf spielerische Art vermittelten Verhaltensregeln im Straßenverkehr, für ein sicheres Radfahren und für ein gefahrenloses Baden.



Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Prettner
Redaktion: Grabner/Zeitlinger
Fotohinweis: Büro LHstv.in Prettner