News

SPORT

Radelite in Völkermarkt am Start

02.06.2019
LH Kaiser gab Startzeichen für den 194 Kilometer langen Rad Grand Prix Südkärnten


Klagenfurt (LPD). Bereits zum 34. Mal gingen an diesem Wochenende die Internationalen Völkermarkter Radsporttage über die Bühne. Nach dem Diexer Bergrennen gestern, Samstag, findet heute, Sonntag, das Hauptrennen der Elite (U23) mit dem Grand Prix Südkärnten über 194 Kilometer, dem längsten Eintagesrennen Österreichs, statt. Das Startzeichen dazu gab Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser.

"Als Sportreferent Kärntens freue ich mich natürlich besonders über das Engagement des Teams rund um Hans Enzi", meinte Kaiser lobend. Mit einem Rennen dieser Dimension sorge man auch in Kärnten dafür, dass der Radsport lebt. Die hohe internationale Beteiligung spreche außerdem für die Qualität der Veranstaltung. "Die Radsporttage sind ein Aushängeschild. Wir müssen daher dafür sorgen, dass diese auch weiterhin in Kärnten über die Bühne gehen können", so der Landeshauptmann.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Susanne Stirn
Fotohinweis: Büro LH Kaiser