News

LOKAL

Arbeitsmarkt: Positiver Trend setzt sich fort

03.06.2019
LH Peter Kaiser, LHStv.in Schaunig: Ein Plus von 3,3 Prozent an sofort verfügbaren Stellen im Mai bei zeitgleichem Rückgang der Arbeitslosigkeit um 4,9 Prozent stimmt zuversichtlich


Klagenfurt (LPD). Alles neu macht der Mai trifft zwar auf vieles, nicht aber auf die Arbeitsmarkt-Trends in Kärnten zu: Trotz der touristisch herausfordernden Wetter- und Feiertagslage im vergangenen Monat sind die Arbeitslosenzahlen, wie schon in den vergangenen drei Jahren, konstant im Sinken begriffen. "5.033 sofort verfügbare Stellen bei zeitgleichem Anstieg von 1,7 Prozent an unselbständig Beschäftigten unterstreichen die nach wie vor guten Tendenzen auf dem Kärntner Arbeitsmarkt und attestieren den Fördermaßnahmen entsprechende Wirksamkeit", sagt Landeshauptmann Peter Kaiser.

Die Zahl der Arbeitslosen (inkl. Schulungen) ging im Mai in Kärnten um 4,9 Prozent zurück. "Wie wichtig lebenslanges Lernen, Aus-, Fort- und Weiterbildung sind, spiegelt sich nicht nur im Rückgang der Arbeitslosigkeit, sondern auch darin, dass die unterschiedlichen Maßnahmen und Programme nach wie vor gut angenommen werden", führt Arbeitsmarktreferentin LHStv.in Gaby Schaunig aus.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser, Büro LHStv.in Schaunig
Redaktion: Waldner/Stirn