News

LOKAL

AMS-Kärnten hat einen neuen Direktor

04.06.2019
LH Kaiser und LHStv. Schaunig gratulieren Peter Wedenig, der offiziell zum Nachfolger von Franz Zewell ernannt wurde: "Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Land und AMS wird nahtlos fortgesetzt!"


Klagenfurt (LPD). Peter Wedenig, bisher stellvertretender Direktor, übernimmt ab sofort die Leitung des AMS-Kärnten. Diese Entscheidung wurde heute, Dienstag, in den Bundesgremien des AMS getroffen Der Völkermarkter - er feiert morgen, Mittwoch, seinen 51. Geburtstag - folgt damit auf Franz Zewell der im Frühjahr in Pension ging.

Gratulationen zur Bestellung kommen von Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser und Arbeitsmarktreferentin LHStv. Gaby Schaunig: "Peter Wedenig ist seit vielen Jahren im AMS tätig, war schon die letzten Jahre Stellvertreter von Franz Zewell, und kennt den Betrieb, die An- und Herausforderungen des Kärntner Arbeitsmarktes bis ins letzte Detail. Mit ihm ist eine erfolgreiche Fortführung unseres Kärntner Weges, der gekennzeichnet ist von Rekordbeschäftigung bei gleichzeitiger Senkung der Arbeitslosigkeit, jedenfalls gewährleistet", betonen Kaiser und Schaunig.

Beide verweisen auf die in regelmäßigen Abständen stattfindenden gemeinsamen Regierungssitzungen, die vielen gemeinsamen Projekte sowie den Territorialen Beschäftigungspakt und die gemeinsame Beschäftigungs- und Qualifizierungsstrategie als wesentliche Erfolgsfaktoren für die positive Entwicklung am Kärntner Arbeitsmarkt.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser, Büro LHStv.in Schaunig
Redaktion: Schäfermeier/Stirn
Fotohinweis: Landespressedienst Kärnten/Bauer