News

KULTUR

Trauer um Jazzmusiker Karlheinz Miklin

16.06.2019
LH Kaiser kondoliert - Miklin war ein die Menschen begeisternder Kulturbotschafter Kärntens


Klagenfurt (LPD). Karlheinz Miklin war ein bedeutender Jazzmusiker und Komponist sowie Lehrender an der Kunstuniversität Graz. Gestern, Samstag, ist der in Klagenfurt Geborene und in Bleiburg Aufgewachsene verstorben. Kulturreferent Landeshauptmann Peter Kaiser drückt Miklins Angehörigen und Wegbegleitern seine tiefe Anteilnahme aus.

"Karlheinz Miklins Musik und Kreativität waren weltumspannend. Er bereiste Asien, Afrika, Südamerika, trat in rund 50 verschiedenen Ländern der Welt auf. Und er hat sich musikalisch auch immer wieder mit seiner Heimat Kärnten beschäftigt", so Kaiser. Kärnten habe einen die Menschen begeisternden Kulturbotschafter verloren.

Karlheinz Miklin wurde 1946 geboren. Er besuchte das Konservatorium in Klagenfurt, in Graz studierte er Geschichte, Germanistik und Saxophon für Jazz. Von 1983 bis 2000 war er Leiter der Jazzabteilung der Musikhochschule Graz.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Markus Böhm