News

LOKAL

Masern: Landessanitätsdirektion weist auf kostenloses MMR-Impfangebot hin

19.06.2019
Ab Beginn des 10. Lebensmonats empfohlen - Aufruf, fehlende Impfungen nachzuholen


Klagenfurt (LPD). Nachdem der 25. Masernfall in Kärnten bestätigt wurde, weist die Landessanitätsdirektion nochmals auf das kostenlose Impfangebot gegen Masern, Mumps und Röteln (MMR) hin. Alle Impfstellen (Gesundheitsämter und niedergelassene Ärzte) sind auf www.ktn.gv.at/impfen ersichtlich. Die kostenlose MMR-Impfung wird für alle Kärntnerinnen und Kärntner ab Beginn des 10. Lebensmonats empfohlen. Besonders gefährdete Säuglinge können nach ärztlichem Urteil im Einzelfall auch früher geimpft werden. Das Erkrankungsrisiko ist bei Personen ab 50 Jahren wesentlich geringer als bei Jüngeren, weshalb besonders Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis ca. 50 Jahren mit keiner oder nur einer MMR-Impfung aufgerufen werden, fehlende Impfungen nachzuholen.



Rückfragehinweis: Landespressedienst
Redaktion: Markus Böhm